Schneeei mit Himbeermark und Vanillesoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein kleiner Traum zum Dessert - mit Vanillesoße und Himbeermark, auch gut zum Verwerten von Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.04.2010



Zutaten

für
750 ml Milch
¼ Vanilleschote(n)
1 Pck. Vanillezucker
4 Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
250 g Himbeeren, TK
20 g Puderzucker
Zitronensaft
Himbeeren
2 Kiwi(s)
Sauce (Vanille-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Milch mit 50 g Zucker und dem Vanillezucker zum Kochen bringen, dann vom Herd stellen.

Das Eiweiß in ein hohes, völlig fettfreies Gefäß geben und mit dem Rührgerät aufschlagen. Beginnt das Eiweiß langsam fest zu werden, kommen nach und nach 50 g Zucker, eine Prise Salz und 1/4 Vanilleschote hinzu. Auf höchster Stufe das Eiweiß richtig schnittfest aufschlagen.
Jetzt mit einem Esslöffel mindestens 12 schöne Nocken abstechen und nach und nach in die heiße Milch rutschen lassen. Die Nocken gehen jetzt noch ein bisschen auf. Den Topf nicht zu klein auswählen, mindestens einen 3-Liter-Topf.
Die Milch darf nun nicht mehr kochen. Die Nocken ruhen jetzt ca. 10 Minuten in der heißen Milch.

In dieser Zeit die Himberen in einem Topf zusammen mit dem Puderzucker aufkochen. Ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben.

2 Schneeeier pro Portion auf einem flachen Dessertteller oder einer Schale anrichten. Die heiße Himbeersoße dekorativ verteilen, die freie Fläche mit Vanillesoße ausfüllen.
Mit Himbeeren und Kiwischeiben garnieren.

Schmeckt kalt oder auch lauwarm.

Das Dessert lässt sich auch vorbereiten. 2 Std können die Nocken nach dem Ruhen dann noch in der abkühlenden Milch liegen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Olgicaz

Hallo, ich habe heute selbst gemachte Nudeln gemacht und da sind mir die Eiweisse übrig geblieben.. Auf der Suche nach passenden Rezept bin ich hier rausgekommen. Ich habe es in 15 minuten gemacht(fertige Himbeersoße genommen), ging schnell und easy! Ein perfekter Dessert, was noch sehr leicht dazu ist.. Leider es war so schnell weg gegessen, dass ich kein Foto gemacht habe! Vielleicht beim nächsten mal.. Noch mal danke! olgicaz

04.10.2010 22:05
Antworten