Süßkartoffelstampf


Rezept speichern  Speichern

Vitamine aus dem Topf, leckere Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.04.2010 572 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Chilischote(n), rot
30 g Ingwerwurzel, frische
800 g Süßkartoffel(n)
1 EL Butter
150 ml Gemüsebrühe, Instant
1 EL Thymian, abgezupfte Blättchen
1 EL saure Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
572
Eiweiß
7,70 g
Fett
14,65 g
Kohlenhydr.
99,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebel würfeln, Chilischote entkernen und zusammen mit dem Ingwer fein hacken. Die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm breite Würfel schneiden. Zwiebel, Chili und Ingwer in 1/2 EL zerlassener Butter 2 Min. andünsten. Süßkartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Gemüsebrühe angießen, zum Kochen bringen und die Süßkartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze in 10 - 15 Min. gar kochen.

Anschließend die Süßkartoffeln zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Thymianblättchen würzen. Saure Sahne und 1/2 EL Butter untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, weil ich derzeit keinen frischen Thyminan bekommen habe, wurde das Gericht mit getrocknetem Thymian zubereitet (alles nach Rezept) Es hat uns super gut geschmeckt - mach ich gerne wieder, dann aber mit frischem Thymian, das wird dann noch aromatischer. LG von Sterneköchin2011

19.02.2017 19:20
Antworten
Wanda

Hallo finolino ... ich habe festgestellt, dass ich nicht der Süsskartoffelliebhaber bin - aber Dein Rezept hat mich angeregt es nachzukochen und!!! der Stampf war sehr gut..... einige Knoblauchwürfelchen hab ich noch dazugetan. Wird sicher wieder mal gekocht - Danke Grüssle Wanda

03.10.2015 11:32
Antworten
Küchenforscherin

Hallo, habe heute deinen Süßkartoffelstampf zubereitet, ich kann nur sagen: lecker, lecker, lecker!!! Vielen Dank fürs Rezept. LG Küchenforscherin

03.02.2015 15:10
Antworten