Eier oder Käse
Gemüse
Kartoffel
Krustentier oder Fisch
Party
Pilze
Salat
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nizzasalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.04.2010



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n), kleine, fest kochend
200 g Bohnen, grün
1 Knolle/n Fenchel, klein
2 Möhre(n)
1 Stiel/e Staudensellerie
1 Zwiebel(n)
½ Salatgurke(n)
100 g Pilze (Egerlinge)
3 Tomate(n)
1 kleiner Chicorée
1 kleiner Radicchio
1 Handvoll Friséesalat
Salz
1 Prise(n) Zucker
3 EL Aceto balsamico
1 EL Sherry, trocken
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Msp. Meerrettich
½ TL Senf, scharf
5 EL Olivenöl, kalt gepresst
1 EL Wasser, heiß
1 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Thymian
6 Blätter Basilikum
½ Bund Petersilie
1 Dose Thunfisch, 200 g
8 Sardellenfilet(s), in Öl
100 g Oliven, schwarz, ohne Stein
4 Ei(er), hart gekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln waschen, ungeschält kochen, noch heiß pellen und erkalten lassen. Danach in Scheiben schneiden. Bohnen putzen, waschen, in 4 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser bissfest garen. Mit eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen und erkalten lassen. Fenchel waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Möhren und Sellerie putzen bzw. schälen und waschen. Zwiebel abziehen. Alles in dünne Ringe bzw. Scheiben schneiden. Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln. Egerlinge mit einem Tuch abbreiben und blättrig schneiden. Tomaten waschen und ohne Stengelansätze achteln. Chicorée vom Strunk befreien und die Blätter quer in 1 bis 2 cm breite Streifen schneiden. Radicchio und Frisée putzen, waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen.

Etwa 1/2 TL Salz mit Zucker und Essig in einer großen Salatschüssel so lange rühren, bis Salz und Zucker gelöst sind. Sherry zufügen, reichlich Pfeffer darüber mahlen und Meerrettich samt Senf darunter rühren. Zuerst das Öl, dann das heiße Wasser darunter schlagen. Knoblauch abziehen und zerdrücken, dann mit den abgebrausten, trocken getupften und gehackten Kräutern untermischen.
Thunfisch und Sardellenfilet abtropfen lassen. Thunfisch in mundgerechte Stücke zerteilen.
Alle vorbereiteten Zutaten locker vermischen. Eier pellen, vierteln und darauf legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.