Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Toffifee Schokokuchen

Rezept für den Valentinstag, für 20 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.04.2010 350 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade, zartbitter
250 g Butter, oder Margarine
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
300 g Mehl
2 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
150 g Schmand
200 g Konfekt (Toffifee)
Fett, für die Form
Mehl, für die Form
150 g Kuvertüre, weiße
Süßigkeiten, z.B. Zuckerherzen oder anderes Valentinstag-Dekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schokolade raspeln. Fett, Zucker, Vanillezucker und eine kleine Prise Salz cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen, mit Schmand und Schokoraspeln unterrühren. Toffifee, bis auf 3 Stück, vorsichtig unterheben.
Eine Kastenform (30 cm) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen und oben glatt streichen. Im vorgeh. Ofen (E-Herd 175°C, Umluft 150°C, Gas Stufe 2) ca. 50 Min. backen. Kuchen in der Form ca. 10 Min. ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen, vollständig auskühlen lassen.
Kuvertüre grob hacken, im warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit der Kuvertüre überziehen und antrocknen lassen. Kuchen mit restlichen Toffifee, Zuckerherzen oder ähnlichem verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nudelmausie

Habe den Kuchen am Abend zuvor bereits zubereitet. Meine Gäste waren ganz begeistert davon und haben ihn sofort verschlungen, deswegen kann ich leider keine geschmackliche Bewertung abgeben. Der Kuchen wirkte aber sehr saftig, sodass man ihn ohne Probleme bestimmt ein paar Tage aufbewahren hätte können. Die Toffifeemenge habe ich im Kuchen reduziert und sie in den Teig gedrückt. Die restlichen Toffifees habe ich zusammen mit dunkler Glasur und Smarties für die Deko hergenommen.

29.11.2018 10:35
Antworten
Luci94

Ich habe den Kuchen auf 150 Grad Umluft 50 min gebacken. Nach der angegeben Zeit war er immernoch nicht gar. Dann habe ich ihn nochmal 10 min gebacken auf 160 Grad. immer noch nicht fertig. Als nächstes habe ich ihn dann auf 180 Grad nochmal 15 min gebacken, erst dann war er fertig.

14.02.2018 09:11
Antworten
ymja

Wir fanden den Kuchen sehr lecker, würden aber das nächste Mal weniger Toffifees nehmen. Die Idee mit den Muffins finde ich übrigens auch sehr gelungen.

23.02.2015 18:52
Antworten
Kochmaus_Kiki

Mein Sohn ist Toffifee-Fan, daher habe ich mir jetzt diesen Kuchen für seinen Geburtstag rausgesucht. Dazu habe ich aber noch eine Frage: kann man den Kuchen auch einen Tag zuvor backen? DANKE!

28.09.2013 21:47
Antworten
monaohnelisa72

Huhu, ich denke schon, das man den Kuchen einen Tag vorher zubereiten kann ...bitte uzm kurze Info, ob das geklappt hat :-) Daaaanke...LG Mona

29.09.2013 09:38
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Schokokuchen ist sehr lecker gewesen, ich hatte nur die Schokolade geschmolzen untergerührt. Die Toffifee habe ich auf die Hälfte des Teiges gelegt und mit dem restlichen abgedeckt. Ein sehr schöner, saftiger Kuchen, den ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

05.02.2011 05:36
Antworten
monaohnelisa72

Das freut mich, wenn es sehr lecker war, bin mal auf das Foto gespannt ;.) Mona

05.02.2011 07:19
Antworten
cici_91

Hallo, möchte denn kuchen morgen backen... blöde frage :S was ist mir der weißen schokolade? muss ich sie auch raspeln und später unterrühren??

13.03.2013 01:02
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, die weiße Kuvertüre brauchst du nach dem Backen, Hier steht es auch im Text : Kuvertüre grob hacken, im warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit der Kuvertüre überziehen und antrocknen lassen. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

13.03.2013 14:42
Antworten
cici_91

ahh okey vielen dank werde ihn gleich mal backen :)).. war mir nicht so sicher ob die schokolade überzogen wird oder die weiße.. DANKE!

13.03.2013 15:37
Antworten