Falscher Hase


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.04.2010



Zutaten

für
750 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
Petersilie, gehackt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Dose Pilze
Salz und Pfeffer
1 Paket Frühstücksspeck
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Hackfleisch, Eier, Petersilie, Zwiebel und Pilze würzen und vermischen. Aus dem Hackfleischteig einen Laib formen und mit dem Frühstücksspeck bedecken.

Das Häschen ca. 60 - 70 Min. backen.

Dazu Salzkartoffeln und eine kräftige Soße servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

morscheid

Ist --Ober.-Unterhitze gemeint?

18.10.2021 19:16
Antworten
Chefkoch_EllenT

Ja, steht jetzt auch im Rezept. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

18.10.2021 22:00
Antworten
SchackSchirack

Ist das süß! Abgespeichert. Hoffentlich bekomm ich das hin mit meinen bescheidenen künstlerischen Fähigkeiten. §;o) Aus was sind die Augen?

17.10.2021 16:54
Antworten
Mamavonniclas

Sehr niedlich :-) Sieht bei mir am Ende sicher nicht so toll aus, aber probieren werde ich es auch. Statt Pilzen greife ich den Kommentar mit den Eiern auf. Klingt lecker!

17.10.2021 16:54
Antworten
Becci-Schnecci

Oh Mann, Tobebias. Dann nimm halt frische Pilze. 🙄

17.10.2021 15:53
Antworten
stepschu1073

Ich habe die Pilze komplett weggelassen und der "Hase" war der absolute Hammer! Er ist nicht nur ein Hingucker sondern auch geschmacklich einfach spitze durch den Bacon, dadurch bleibt da auch schön saftig innen. Ich kann dieses Rezept einfach nur weiterempfehlen.

11.05.2019 22:16
Antworten
hells-kitchen

Moinsen, die Idee mit der Form, ist schon genial. War der erste "Hase" den ich seit Jahren mal wieder gemacht hab.... Ist absolut superlecker und hat bei meinen Leuten Eindruck gemacht. Danke für dieses tolle Rezept.

01.04.2018 15:00
Antworten
Aylin_Yilmaz

Ist super lecker gewesen! Das war mit Abstand der beste "Falsche Hase" den ich je gegessen habe! :)

21.01.2017 07:21
Antworten
Nikita-83

Hallo, habe das Rezept abgespeichert, aber noch nicht zubereitet. Aber ich finde die Idee, den "falschen Hasen" in Hasen-Form zu machen, einfach nur super. LG Nikita

12.12.2014 21:10
Antworten
callas7774

Wir haben statt der Pilze zwei gekochte Eier in den "Hasenbauch" eingearbeitet und auch auf den Speck verzichtet. Ist trotzdem locker und saftig, aber dadurch etwas fettärmer. Unserer Enkeltochter (6 Jahre) hat es sehr gut geschmeckt und die Hasenform fand sie natürlich super!

28.11.2014 11:57
Antworten