Überbackene Kräuter - Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (51 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.12.2003 539 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), kleine
Fett, für die Form
3 Zehe/n Knoblauch
300 g Schlagsahne
100 ml Milch
1 EL Kräuter der Provence, getrocknete
Salz und Pfeffer, weißer
100 g Käse (Gouda)
1 Stiel/e Thymian
2 Stiel/e Basilikum
3 Blätter Salbei
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
539
Eiweiß
12,18 g
Fett
38,35 g
Kohlenhydr.
35,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln gründlich waschen, schälen und halbieren. In eine gefettete Auflaufform geben. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Sahne, Milch, Knoblauch und getrocknete Kräuter aufkochen. Würzen und über die Kartoffeln gießen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Käse reiben. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und bis auf einige hacken. Ca.20 Minuten vor Garzeitende mit dem Käse über die Kartoffeln streuen. Mit den restlichen Kräutern garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Destitute

Heute gemacht und es ist ein wunderbares, einfaches und sau leckeres Rezept! Hinzu kommt, dass es auch noch sehr wandlungsfähig ist. Soll heißen, dass man hier je nach Gusto auch noch etwas Gemüse mit reintun kann oder aber auch an den Kräutern etwas drehen kann. Ich habe z.B. noch eine halbe Zucchini und eine Mhre kleingewürfelt und zu den Kartoffeln gegeben, da sie weg mussten. Zudem noch eine Zwiebel für den Geschmack und da ich noch Rucola von gestern über hatte, kam dieser als frische Kräuter zum Einsatz und es war einfah super :) Danke für diesen wirklich einfachen, shnellen und wandlungsfähigen Auflauf, der in der grundfassung auch noch kostengünstig und damit studentenbeutelfreundlich ist!

20.09.2015 17:56
Antworten
chey2000

Hallo, eigentlich mögen wir keine Kartoffeln bis ich dieses Rezept fand. Kartoffeln in Sahne garen war mir Neu,deshalb hab ich es gestern mal ausprobiert und was soll ich sagen,es schmeckt so mega lecker das meine Kinder und mein Mann fast den Topf ausgeleckt hätten. :) Da blieb keine Zeit mehr für ein Foto. Die darf ich jetzt öffters machen. Geht sehr schnell und einfach. Danke für das Rezept. LG Chey

04.05.2015 11:37
Antworten
happycook75

Das war wirklich sehr lecker. Ich hab nur über die Hälfte den Käse drüber gestreut, denn hier mögen nicht alle Käse. Dennoch wurde es von allen gelobt und ich werds bestimmt wieder machen. Die Kartoffeln waren übrigens eine Beilage zum gebratenen Dorsch. LG

19.09.2013 16:20
Antworten
laurinili

Hallo, vielen Dank für die Rezeptidee. Auf der Suche nach was neuem bin ich darauf gestoßen und wir waren allsamt begeistert. Bei mir gab es dazu Fisch .... auf Kartoffelsalat hatten wir keine Lust (gibt es in der Grillzeit häufiger), Ka-Pü wollte ich unseren Gästen nicht schon wieder anbieten. Die Kräuterkartoffeln waren perfekt dazu. Vielen Dank und LG Laurinili

26.08.2013 14:33
Antworten
PettyHa

Hallo annelore, immer auf der Suche nach neuen Kartoffel-Rezepten bin ich auf dieses gestoßen. Jetzt gibt es wieder neue Kartoffeln, die nicht geschält werden müssen, und Kräuter wachsen wie wild im Garten, die kommen dann frisch hinzu. Ich muss sagen: sehr sehr lecker, schmeckt solo nur mit grünem Salat, passt aber auch zu Kurzgebratenem oder Fisch. Vielen Dank für's Rezept und liebe Grüße PettyHa

14.07.2009 13:44
Antworten
Sylvi

Das Gericht war eine wucht.Schnell,einfach und super lecker.Wird es bei uns öfters geben.Vielen Dank für das Rezept. LG Sylvi

06.06.2004 12:02
Antworten
Annelore

Da werde ich das auch mal mit gaaaaaaaaaaanz neuen Kartoffeln probieren,auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen Merci Chilischote für den Tip Dat wuschige ,ältere Mädchen ;-);-);-)

25.03.2004 18:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo nochmal :-)) Die Kartöffelchen waren eine Wucht. Alle haben begeistert zugelangt. Versteht sich von selbst, dass das Rezept bereits in meinem Kochbuch gespeichert ist:-)! LG Chilischote

25.03.2004 16:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Genau nach solch einem Rezept habe ich heute gesucht !!! - Die Auflaufform steht schon im Ofen :-)). Habe die Kartöffelchen allerdings nicht geschält, da es gaaanz Neue sind. Berichte später, wie es geschmeckt hat: Vielen Dank und lg Chilischote

25.03.2004 12:48
Antworten
Annelore

Hallo Ulli Knoblauch ist Geschmackssache,wenn du ihn nicht mags lass ihn weg lg annelore

12.01.2004 12:47
Antworten