Mini - Windy - Himbeertorte


Rezept speichern  Speichern

auch für anderes Obst geeignet - ideal für Kinder - ideale Sommertorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.04.2010



Zutaten

für
5 EL Weizenmehl, oder Dinkelmehl
4 EL Zucker
3 Ei(er)
2 EL Öl
1 EL Essig, oder Zitronensaft
½ Beutel Backpulver
1 Beutel Vanillinzucker
3 EL Marmelade, oder Gelee, rot, z.B. Himbeer, Erdbeer o.ä.
300 g Himbeeren, auch TK, vor Verarbeitung antauen lassen
500 g Naturjoghurt, 1,5 % Fett
100 g Zucker
2 Becher Schlagsahne
12 Blatt Gelatine, weiß oder rot
1 Pck. Kuchen (Mini-Windbeutel), TK
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Aus Mehl, Zucker, Eiern, Öl, Essig/Zitronensaft, Backpulver und Vanillezucker einen Rührteig herstellen und 15 - 20 Minuten bei 160°C im Backofen auf der mittleren Schiene backen. Boden aus der Form nehmen und völlig abkühlen lassen.

Boden auf eine Tortenplatte legen und Tortenring darum legen.
Boden mit Marmelade/Gelee bestreichen. Mini-Windbeutel noch unaufgetaut darauf verteilen.
2 Becher Sahne steif schlagen. Joghurt mit Zucker verrühren.
Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und unter die Joghurtmasse ziehen. Geschlagene Sahne unter die Joghurtmasse heben.

Boden mit ca. 4 EL Joghurtmasse bestreichen, dann Himbeeren (oder anderes Obst) darauf verteilen. Dann wieder mit Joghurtmasse bestreichen und wieder Obst auflegen. So fortfahren, bis alles verbraucht ist. Die letzte Schicht sollte nur Joghurt sein, das sieht besser aus.

Die Torte mindestens 3 Stunden vor dem Servieren kühlen.

Tipp für die Verzierung:
Entweder rundherum mit Sahne einstreichen oder mit einzelnen Sahne-Tupfen, Schokostreuseln, frischen Himbeeren oder halb aufgeschnittenen Mini-Windbeuteln verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonja15261

Hallo, zuerst habe ich mich über den "dünnen "Boden gewundert- aber lecker 😃 Das nächste Mal werde ich die Mini Windbeutel halbieren, dann klappt es auch mit mehreren Schichten. Trotz allem: sehr lecker 😀

09.06.2019 17:43
Antworten