Pfirsich - Mascarpone - Cremedessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.04.2010



Zutaten

für
250 g Mascarpone
300 g Joghurt, Pfirsich-
Zucker, n. Belieben
4 halbe Pfirsich(e), (aus der Dose)
4 Schokolade - Cookies (grob zerkrümelt)
Likör, (Schokolikör)
Schlagsahne, (Obers)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pfirsiche in kleine Stückchen schneiden.
Mascarpone und Joghurt glatt rühren, evtl. zuckern. Die halbe Menge der Pfirsichstückchen darunter mischen – die Creme in Dessertbecher aufteilen, die Cookieskrümel darüber verteilen und je 1 Essl. Schokolikör darüber geben – mit Schlagobers drauf servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Liebe Hanka, auch der Baileys und die Amarettinis harmonieren bestens mit dieser feinen Mascarponecreme ich freue mich, dass es dir so gut geschmeckt hat, danke dir fürs Ausprobieren und für deinen vielen Sternchen liebe Grüße Mima

09.09.2013 08:36
Antworten
Hanka78

Liebe Mima, so lassen sich Mascarponereste sehr lecker verwerten ;-) Musste auch ein wenig improvisieren und habe Baileys anstelle des Schokolikörs sowie Amaretti statt der Cookies verwendet. Das hat jedoch auch super gepasst! LG Hanka

14.08.2013 19:43
Antworten
mima53

Hallo Silke dankeschön fürs Ausprobieren + Sternchen freut mich, dass dieses einfache Dessert euch auch so gut geschmeckt hat und mit den Spekulatius kam gleich ein bisschen Herbststimmung rein lg Mima

05.10.2010 15:12
Antworten
kleinehobbits

Hallo Mima, wieder ein feines Dessertrezept aus deiner Feder. Den Mascarpone hab ich aber gegen Schmand ausgetauscht. Und Schoko-Cookies hatte ich leider auch keine da, dafür aber Spekulatius. ;-) Trotz der kleinen Änderungen wars sehr lecker! Dafür volle 5 Sternchen! LG Silke

22.09.2010 20:45
Antworten