einfach
fettarm
Frühling
gekocht
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Evis leichte, schnelle Bärlauch-Schinkennudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.04.2010



Zutaten

für
160 g Vollkornnudeln
1 TL Butter
1 Schalotte(n), oder Zwiebel
100 g Kochschinken
1 EL Mehl
50 ml Wasser
250 ml Milch
n. B. Bärlauch, frisch
n. B. Salz und Pfeffer
15 g saure Sahne oder Schmand
Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel hacken, den Schinken würfeln, den Bärlauch fein schneiden.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebel oder Schalotte andünsten. Schinken kurz mitdünsten, dann mit Mehl bestäuben und mit Wasser ablöschen. Kurz einkochen lassen, Milch dazugeben und die Sauce mindestens 5 Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln kochen, bis sie knapp al dente sind.

Dann mit der Sauce vermischen, ca. 1 Minute weiterköcheln lassen. Bärlauch und saure Sahne oder Schmand unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit geriebenem Käse servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krauti58

Lecker und schnell gemacht. L.G.Karo

11.06.2019 20:32
Antworten
Felinchen42

Sehr, sehr lecker und eine tolle Art, Bärlauch zu verarbeiten!

19.04.2019 21:31
Antworten
gabipan

Hallo! Ca. die doppelten Mengen ergaben für uns 3 Portionen die uns sehr gut geschmeckt haben. LG Gabi

15.04.2016 21:55
Antworten
Isiisi

Sehr lecker, ich habe noch 1 kleine Zucchini mit hinein. Das war sehr lecker!! Danke für das tolle Rezept.

12.04.2016 17:09
Antworten
PeachPie12

..., ach übrigends ich habe bärlauch-nudeln genommen! :-)

05.03.2016 17:49
Antworten
PeachPie12

ich habe das rezept heute gekocht, es hat uns wunderbar geschmeckt. von uns 5* und gern wieder!

05.03.2016 17:49
Antworten
Käsespion

Wir lieben Bärlauch, daher hat uns dieses einfache, schnelle Rezept sehr gut gefallen und geschmeckt. Wird es noch mal geben!

31.03.2015 21:15
Antworten
Happiness

Hallo s-fuechsle Danke dir für deinen netten Kommentar und vorallem für die tollen Bilder! :-) Liebe Grüsse Evi

22.07.2011 13:14
Antworten
s-fuechsle

Hallo Happiness, ohhh war das lecker! ;-) Zum Glück habe ich noch Bärlauch im Garten, so konnte ich dein Rezept heute ausprobieren. Nur die Menge vom Schinken (200g) und den Nudeln (250) habe ich erhöht. Die 15 g Saure Sahne (stand bereit) habe ich nicht benötigt, da das Sößle schon so "sehr" lecker war. Gewürzt habe ich mit gek. Brühe und Pfeffer. Deine Schinkennudeln gibt es sicherlich wieder! Vielen, vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

18.05.2011 22:25
Antworten