Salat
Fleisch
Gemüse
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Eier oder Käse
Pilze
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Eier - Senf - Salat

mit Kasseler und Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.04.2010



Zutaten

für
7 Ei(er)
1 Stange/n Bleichsellerie
200 g Kasseler, in 4-5 mm dicken Scheiben
150 g Gewürzgurke(n), (Senfgurken)
5 Champignons
1 EL Senf, mittelscharf
1 TL Senf, scharf
½ Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
1 TL Zucker
2 Spritzer Worcestersauce
6 EL Öl
2 EL Joghurt
3 EL Sahne
1 Bund Brunnenkresse
¼ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
6 Eier hart kochen. Sofort abschrecken, pellen und erkalten lassen. Erst wenn sie kalt sind, in Scheiben schneiden. Den Stangensellerie putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Kasseler und die abgetropften Senfgurken würfeln. Die Champignons putzen und klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

Das rohe Ei mit mittelscharfem und scharfem Senf in den Mixer geben. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Worcestersauce hinzufügen und alles kräftig aufschlagen. Unter weiterem Schlagen langsam das Öl hineinfließen lassen und zum Schluss Joghurt und Sahne untermischen. Die Sauce pikant abschmecken, zu allen vorbereiteten Zutaten geben und locker damit mischen.

Die Brunnenkresse verlesen und harte Stängel entfernen. Dann in kaltem Wasser mehrfach waschen und sehr gut abtropfen lassen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden.

Eine Schale mit der Brunnenkresse auslegen, den nochmals abgeschmeckten Eiersalat darauf anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.