Bewertung
(13) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2010
gespeichert: 766 (2)*
gedruckt: 8.952 (44)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/2 Kopf Weißkohl, klein geschnitten
40 g Butter
150 ml Sahne
3 EL Mehl
1 m.-große Zwiebel(n)
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
 etwas Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser zum Kochen bringen, klein gewürfelte Zwiebel, das Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und den Kohl hineingeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, der Kohl sollte noch bissfest sein, aber nicht hart.
Nun den Kohl abseihen und das Kochwasser dabei auffangen. Das Lorbeerblatt entfernen.

Im Topf nun die Butter schmelzen und mit dem Mehl (vorzugsweise durchgesiebt) zu einer Mehlschwitze verrühren. Immer rühren, damit es nicht klumpt! So viel vom Kohlwasser hinzugießen, dass es beim Aufkochen eine schöne sämige Sauce ergibt. Ich siebe auch diese Masse nochmal durch, damit auch wirklich keine Klümpchen drin sind. Nun die Sahne hinzu geben und nochmal aufkochen lassen. Den Kohl hineingeben, wieder heiß werden lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schmeckt herrlich zu Kohlrouladen oder Hähnchenschenkeln!