Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2010
gespeichert: 155 (0)*
gedruckt: 1.588 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.02.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 m.-große Paprikaschote(n)
1 kg Hackfleisch, gemischt
6 Scheibe/n Toastbrot oder 3 Brötchen
 n. B. Wasser
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
 etwas Öl zum Braten
1 Becher Sahne
 etwas Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten waschen, einen Deckel abschneiden und die Kerne entfernen. Das Toastbrot oder die Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Hackfleisch und den Eiern gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Hackmasse dann in die ausgehöhlten Paprikaschoten geben.

Eine hohe Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Paprikaschoten von allen Seiten gut anbraten. Dann soviel Wasser dazugeben, dass die Schoten zur Hälfte im Wasser stehen und ca. 1 Stunde kochen lassen. Wer mag, kann noch ein paar Paprikastreifen mit anbraten.

Die Paprikaschoten aus der Pfanne nehmen und die Flüssigkeit mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne dazugeben und alles aufkochen lassen.

Etwas Mehl in kaltes Wasser rühren und in die kochende Soße einrühren. Immer nur schluckweise, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Noch einmal abschmecken und eventuell nachwürzen. Dazu schmecken Kartoffeln, Reis oder Kartoffelbrei.