Gemüse
Hauptspeise
Rind
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Schwein
Snack
Mexiko
Überbacken
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Nacho - Auflauf

leckeres Abendessen nach einem stressigen Tag oder für einen gemütlichen Fernseh-/Spieleabend

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 131 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.04.2010



Zutaten

für
½ Paket Nacho(s) nach Wahl
8 Cherrytomate(n)
1 Avocado(s), reif
½ Glas Sauce (Salsa) nach Wahl
etwas Öl
150 g Hackfleisch
etwas Tomatenmark
Salz und Pfeffer
100 g Käse, gerieben
1 Becher saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nachos in eine Auflaufform geben und einen kleinen Rand formen, damit die Füllung in der Mitte später nicht ausläuft. Die Cherrytomaten und Avocado waschen und in Stücke schneiden, mit der Salsa mischen.

Das Hackfleisch im Öl krümelig braten, Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hackfleisch mit dem Gemüse und der Salsa mischen und auf den Nachos verteilen.

Mit geriebenem Käse bestreuen und bei ca. 200°C im Ofen 10 - 15 Minuten überbacken. Ich schalte in den letzten Minuten noch den Grill dazu, damit der Käse auch schön braun wird.

Serviert wird bei uns in der Auflaufform, sodass sich jeder die Nachos mit den Fingern rauspicken kann. Geht aber natürlich auch aufgeteilt auf Tellern.

Die saure Sahne mit auf den Tisch stellen und jeweils einen Klecks auf die Nachos geben. Das gibt den letzten Frische-Kick. Ein leckeres und einfaches Essen nach einem stressigen Tag oder auch super für gesellige Runden mit Freunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabii_14

Wirklich sehr lecker! Habe das Rezept jedoch noch um Kidneybohnen und Mais ergänzt. Von der sauren Sahne verteile ich auch immer etwas unter dem Käse. Schmeckt wirklich super!

26.03.2020 12:58
Antworten
Dani-zink

Super lecker! Ich backe die Nachos allerdings nicht mit, sondern tue sie so auf den Teller und nutze die Masse als warmen Dipp... Dann sind die Nachos noch schön knusprig. Aber egal wie, das Rezept ist spitze!

13.09.2019 18:57
Antworten
Dabass1701

Ist echt Mega Lecker !!! wir haben noch etwas Mais und Kidneybohnen dazu getan. Letzte Woche zum ersten mal gemacht und schon zwei wiederholt.

14.07.2019 19:37
Antworten
MaMiK

Super lecker! Hat der ganzen Familie geschmeckt. Ist nach dem Nachkochen gleich im Ordner mit den Lieblingsrezepten gespeichert worden. 👍🏼

11.07.2019 10:06
Antworten
SuperBerry1809

Ich mache dieses Rezept seit Jahren, aber da ich Vegetarisch esse nehme ich statt Hack, Soja gehacktes. Sogar meine Freunde die nicht mehr ohne Fleisch können, lieben das Rezept 🤗 man kann alles sehr gut variieren 👍🏼

04.07.2019 07:10
Antworten
billyidol

Sehr sehr gute Idee mit viel Spielraum für Variationen...

20.11.2011 19:08
Antworten
Bonera

Hi, also ich habs gestern gekocht und alle fanden es super lecker. Obwohl ich vorher bedenken hatte, vor allem wegen der Avocada, war am Ende alles ratzefatz weggeputzt. Bilder folgen :)

17.07.2011 14:55
Antworten
ChefKimmy

Vielen Dank für den netten Kommentar! Schön, wenn's dir geschmeckt hat! Freu mich auf die Fotos :-))

22.07.2011 15:45
Antworten
Weisssemaus

Kurze Frage... Tatsächlich die Avocado VOR dem übergrillen dazu? Wird die nicht komisch?

21.06.2011 17:17
Antworten
ChefKimmy

Also ich hab die Avocado immer vorher dazu gegeben. Wurde nicht komisch. Kannst sie aber natürlich auch nachher drüber streuen. Kann mir den warmen Auflauf auch gut mit kühlen Avocadostückchen vorstellen. Mach am besten, wie du's am liebsten magst :)

05.07.2011 15:02
Antworten