Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2010
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 840 (3)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Füllung:
Äpfel, z. B. Braeburn
60 g Rosinen
80 g Marzipanrohmasse oder Marzipankartoffeln
100 ml Rum
Zitrone(n), Saft davon
50 g Butter
  Für die Creme:
500 ml Sahne
100 ml Amaretto
60 g Zucker
3 Blätter Gelatine
1 Stück(e) Vanilleschote(n)
  Für die Sauce:
200 ml Sahne
Lebkuchen mit Zuckerglasur (Pflastersteine)
  Zucker nach Geschmack

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel vom Kerngehäuse befreien, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. In eine Auflaufform legen und mit zerkrümelter Marzipanrohmasse, den in Rum eingeweichten Rosinen und Butterflocken bestreuen. Den restlichen Rum angießen und die Äpfel 20 Minuten im Backofen bei 220°C backen. Die Masse zu 4 etwa tischtennisgroßen Kugeln formen und anfrieren, z. B. in Eierbecher gestellt.

500 ml Sahne mit dem Zucker, dem ausgekratzten Vanillemark, der Vanilleschote und dem Amaretto etwa 10 Minuten kochen. Die Schote entfernen, die Sahne etwas abkühlen lassen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Sahne in 4 mit kaltem Wasser ausgespülte Schalen füllen, die Bratapfelkugeln hineindrücken und alles für ca. 5 Stunden kalt stellen.

200 ml Sahne mit den klein geschnittenen oder geriebenen Lebkuchen aufkochen lassen, die Sauce mit Zucker abschmecken und mit dem Mixer pürieren.

Die Panna Cotta Schüsseln kurz in heißes Wasser tauchen, die Panna cotta auf kleine Teller stürzen und mit der Sauce verzieren.