Mini Chickendöner


Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach, aber sehr lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.04.2010



Zutaten

für
4 Hähnchenschnitzel (Minutenschnitzel)
1 TL Oregano
1 EL Öl
½ TL Chiliflocken
1 Msp. Kurkuma
4 Toastie(s)
n. B. Salatblätter
n. B. Tomatenscheiben
n. B. Gurkenscheibe(n)
n. B. Zwiebelringe

Für die Sauce:

4 EL Joghurt
1 TL Mayonnaise
1 TL Ketchup
Salz und Pfeffer
½ TL Knoblauchpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Hähnchenschnitzel mit dem EL Öl, Oregano, Chiliflocken und der Msp. Kurkuma marinieren. 10 Minuten ziehen lassen, dann in der Pfanne scharf anbraten. Danach erst mit Salz würzen.

Die Toasties toasten.

Die Zutaten für die Soße vermengen und auf die Toasties streichen. Mit Salat, Tomate, Gurke, Zwiebelringen und dem Hähnchenfleisch belegen. Noch warm servieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IreneStt

Super lecker! meine Kinder waren ganz begeistert. die Idee mit den Toasties ist spitze da ich persönlich die Burger Brötchen nicht mag. das Fleisch war super lecker gewürzt.

03.07.2019 19:37
Antworten
mandybro

Super lecker und für gesellige Abende perfekt! :) haben zu sechst dran gegessen, Montage erforderlich. Hat somit also auch Spaß gemacht! Spitze! Vielen Dank! :)

15.04.2016 23:45
Antworten
lmo

gerne geschehen :D

21.05.2016 07:45
Antworten
netto10

Lecker, lecker, lecker....... Ich habe die Hähnchenschnitzel schon morgens, für abens mariniert. Die Sauce habe ich nach Anweisung einmal mit und einmal ohne Knobi gemacht. Mein Mann, der keinen Knobi mag hat drei Döner verputzt. Von ihm 1.000 Sterne. Danke für dieses Rezept. LG netto10

23.03.2015 16:24
Antworten
lmo

haha... dankeschön und liebe Grüße an deinen 1000 Sterne Mann!!!

23.03.2015 16:45
Antworten
s-fuechsle

Hallo lmo, wow, super lecker!!! Hab ich uns zum Abendessen gemacht, zwar mit slebstgebackenen "Brötchen für Hamburger" (Rezept aus der Datenbank), aber du wirst es mir sicherlich verzeihen. ;-) Geschmacklich sooooo lecker, dass ich diesen Chicken(hamburger)döner auf jeden Fall noch oft machen werde! Ach ja, statt Knoblauchpulver hab ich eine kleine Zehe ganz fein gewürfelt. *****Sternchen und Bilder folgen! Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

16.10.2010 22:16
Antworten
lmo

Hallo s-fuechsle, die "Brötchen für Hamburger" habe ich auch schon nachgebacken. Gute Idee!!! Das mit der frischen Knoblauchzehe ist bestimmt super lecker! Ich freu' mich, dass es Euch so gut geschmeckt hat. Danke für die vielen Sternchen!!! Bin auf die Fotos gespannt... LG lmo

25.10.2010 22:30
Antworten
Biggi90

Hallo, uns hat es auch sehr gut geschmeckt. Leider tropfte die Soße zu sehr unten raus. Lg Birgit

17.07.2010 18:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

wirklich sehr lecker, ich hab zwar in die soße ein wenig mehr Ketchup (Gewürzketchup) getan, aber besonders diese hat mir sehr gut geschmeckt. LG

02.07.2010 21:35
Antworten
poachy

Hallo lmo, Es gab vor gestern den Chickendöner. War super super lecker! Ich werde de jetzt öfter kochen. Echt lecker!!! LG poachy PS: Ich bin ein Fan von deinen Rezepten.

10.06.2010 16:08
Antworten