Eistee mit Vanilleeis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.12.2003



Zutaten

für
6 TL Tee, grüner
1 Liter Wasser
1 Orange(n)
Zucker (Kandiszucker)
Eis, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Wasser zum Kochen bringen, kurz abkühlen lassen oder einen Schuss kaltes Wasser zufügen. Den Tee aufbrühen, aber nicht mit kochendem Wasser aufgießen, denn Grüner Tee verliert dadurch seine Wirkstoffe.
4 Min. ziehen lassen, abseihen. Die Orange auspressen, den Saft mit Kandiszucker in den Tee geben, durchrühren, kühlen. Vanilleeis in hohe Gläser geben, den kalten Tee darüber gießen.
Leckerer kann ein Durstlöscher kaum sein!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pumpkin-Pie

Hallo, dein Eistee ist sehr lecker gewesen, ich habe auch nach meinem Geschmack gesüßt. Ein schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

27.07.2011 03:19
Antworten
krisha

Ich habe bewusst darauf verzichtet, eine konkrete Mengenangabe zu geben, denn der Geschmack des Einzelnen ist ja unterschiedlich. Jeder sollte selbst entscheiden, wie süß oder naturbelassen er den Eistee trinken möchte. Wenn du viel grünen Tee trinkst, dann kannst dich daran orientieren, wie süß du einen Liter Tee sonst trinkst. Das Eis süßt aber auch noch extra - also einfach ein bisschen probieren. Ich persönlich mache ca. 3 TL Zucker auf einen Liter. Liebe Grüße ~krisha.

21.08.2009 19:39
Antworten
Kitakaze

Also an sich gefällt mir die Idee sehr gut, allerdings ist die Mengenangabe was den Zucker /Kandis angeht nicht vorhanden. Bei mir war das erste Glas völlig unterzuckert. Also wieviel kommt denn so auf ein Liter? Ansonsten sehr cooles Rezept, da ich Grüner Tee Junkie bin und das mal eine schöne ALternative zum normalen, heißen Grünen Tee ist.

21.08.2009 00:30
Antworten
Silentnight

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen......mjammm, sowas liebe ich! Dankeschön für das Rezept und eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht, Silentnight

09.12.2004 00:12
Antworten
Kunigunde125

Bin zum Wiederholungstäter geworden. ;) Besser kontrollierte Ziehzeit und mehr Kandis und das Ergebnis ist umwerfend. Lecker. Äußerst empfehlenswert.

09.08.2004 14:08
Antworten
Kunigunde125

Aus dem demnächst wurde dann doch später. Aber bei den Temperaturen momentan passt dein Eistee auch viel besser. Schmeckt richtig lecker (wenn ich mir den durchkommenden bitteren Geschmack des Tees wegdenke). Danke Schwesterherz. Knuddi

07.08.2004 15:14
Antworten
Angie57

Habe ihn gestern bei der Hitze gemacht,war ein einmaliger Durstlöscher Danke Gruss Angie

09.06.2004 10:18
Antworten
Angie57

Ich glaube das ist der leckere Durstlöscher den ich bei einer Freudin schon probiert habe ,aber nie verraten bekommen habe wie man es genau zubereite. Danke für dein Rezept. Werde es morgen mal machen.

03.06.2004 17:30
Antworten
Kunigunde125

Hört sich richtig lecker an, werd ich auf jeden Fall mal demnächst ausprobieren.

30.05.2004 11:33
Antworten