Svickova


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 19.04.2010



Zutaten

für
1.000 g Rindfleisch aus dem Bug
½ Knolle/n Sellerie
3 Möhre(n)
3 Zwiebel(n)
250 g Butterschmalz
½ Liter Wein, rosé
5 Wacholderbeere(n)
2 Gewürznelke(n)
100 g Zucker
2 Lorbeerblätter
250 g Sahne (Kochsahne)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Das Fleisch pfeffern und salzen und mit klein geschnittener Sellerieknolle, Möhrenstückchen, Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeerblättern in eine Schüssel geben. Zucker darüberstreuen, mit flüssiger Butter und Roséwein übergießen und ca. 24 Stunden im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen.

Danach das Fleisch herausnehmen und in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Die Marinade mit in den Topf geben, zudecken und alles ca. 2 Stunden im Ofen bei 200°C schmoren.

Für die Soße mit der Schöpfkelle das Butterfett abschöpfen (noch besser: Erkalten lassen und dann in festem Zustand entfernen). Das Gemüse pürieren, mit Sahne aufkochen und evtl. nochmal abschmecken.

Das Fleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, in die Sahnesoße einlegen und ca. 20 min. durchziehen lassen. Dazu passen am besten böhmische Semmelknödel, gedünstete Birnenhälften mit Preiselbeerkonfitüre und ein dunkles Bier.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pajato

ist es für dieses Fleisch nicht typisch, dass es vorher mit gutem Speck durchgespickt wird..?

19.06.2020 07:49
Antworten
kälbi

Nach Rezept sehr gut gelungen. Wir hatten böhmische Hefeklöße und Preiselbeeren als Beilage. Sehr lecker! LG Petra

05.02.2020 16:44
Antworten