Zutaten

250 g Nudeln, (Spiralen)
Möhre(n)
150 g Erbsen, gepalte frische oder TK
250 g Fleischwurst
Zwiebel(n)
Apfel, säuerlich
Gewürzgurke(n)
1 kl. Dose/n Mais (Abtropfgewicht ca. 140 g)
3 EL Mayonnaise
150 g Joghurt
2 EL Ketchup
2 Spritzer Worcestersauce
  Salz und Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
 etwas Cayennepfeffer
 etwas Honig
1 Prise(n) Currypulver
Ei(er), hart gekocht
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen; kalt abschrecken, abtropfen und erkalten lassen, dann in eine Schüssel geben. Die Möhren schälen, waschen, in ½ cm große Würfel schneiden und in Salzwasser bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Erbsen hinzufügen. Danach das Gemüse abgießen und kalt abschrecken, abtropfen und erkalten lassen und mit in die Schüssel geben. Die Fleischwurst pellen, die Zwiebel abziehen und den Apfel schälen und entkernen und alles, ebenso die Gurken, in ½ cm große Würfel schneiden. Mitsamt dem Mais in die Schüssel geben.

Die Mayonnaise mit Joghurt, Ketchup und etwas Gurkensud verrühren, das Dressing mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Honig und Curry pikant abschmecken und unter den Salat mischen. Die hart gekochten Eier grob hacken und ebenfalls untermischen. Den Salat 1 Stunde ziehen lassen.

Danach nochmals abschmecken. Falls die Nudeln sehr viel Flüssigkeit aufgenommen haben sollten, einfach noch etwas Gurkensud unterrühren.