Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2010
gespeichert: 110 (0)*
gedruckt: 837 (6)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischtes
Zwiebel(n)
Ei(er)
3 EL Semmelbrösel
1 EL Senf
  Salz und Pfeffer
300 g Käse, (Gouda)
300 g Kochschinken
500 g Kartoffel(n), fest kochende oder fertiger Röstiteig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel in ein Schüssel geben, mit einem Ei, dem Paniermehl und dem Senf zu einem Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Arbeitsfläche mit Paniermehl bestreuen und den Fleischteig darauf ausbreiten (ca. 30 x 30 cm). Den Käse und den Kochschinken darauf verteilen. An den Seiten sollte ein kleiner Rand frei bleiben, damit man den Braten verschließen kann. Den Teig vorsichtig einrollen und rundherum gut verschließen, damit der Käse nicht auslaufen kann.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Kartoffeln schälen, grob reiben und mit zwei Eiern verrühren, salzen und pfeffern. Den Hackbraten rundum mit dem Röstiteig bedecken und bei 200°C eine Stunde backen. Sollten die Kartoffeln zu dunkel werden, gegen Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.