Marinierte Geflügelstreifen mit gebratenen Mie - Lauchnudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

pikant. mit kurzer Bratzeit nach abgeschlossenen Vorbereitungen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.04.2010



Zutaten

für
200 g Hühnerbrust oder Putenbrust, in dünne Streifen geschnitten
125 g chinesische Eiernudeln, ( Mie), in Salzwasser bissfest gegart
200 g Lauch, zarter, in Streifen geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n), in dünnen Scheiben
2 Knoblauchzehe(n), sehr fein gehackt
3 cm Ingwer, frischer, sehr fein gehackt
1 TL Honig
6 m.-große Champignons, blättrig geschnitten
1 Msp. Cayennepfeffer
100 ml Orangensaft
½ TL Koriander, frisch gemörsert
Öl
Salz und Pfeffer, dunkles zum Würzen
Sesamöl

Für die Marinade:

100 ml Weißwein, trockener
1 EL Sherry
3 EL Sojasauce, helle
1 TL Zucker
2 Kardamomkapsel(n), Inhalt davon
10 Körner Koriander
3 Körner Piment
½ kleine Chilischote(n), getrockenet , fein gehackt
1 EL Balsamico
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
3 cm Ingwer, sehr fein gehackt
1 Msp. Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die körnigen Gewürze für die Marinade mit dem fein gehackten Chili fettlos kurz anrösten und dann fein mörsern. Durch ein Teesieb in eine Schüssel streuen und etwaige noch körnige Reste nochmals mit einer Msp. Salz mörsern. Dann die flüssigen Zutaten dazugeben, den Zucker darin auflösen, Ingwer, Cayennepfeffer und Knoblauch zufügen und alles mischen. Die Geflügelstreifen einlegen und mindestens 1 Stunde in der Marinade ziehen lassen.

Man muss mit 2 Geräten braten. Vorteilhaft wäre eine Wokpfanne oder ein Wok für die Lauch-Nudeln, sonst ein größerer Topf, sowie eine Pfanne fürs Fleisch.

Vor Kochbeginn das Fleisch aus Marinade nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen, die Marinade aber wieder auffangen

Öl im Wok heiß werden lassen und darin auf mittlerer Flamme die Zwiebeln anbraten. dann die Lauchstreifen zufügen und 3-4 Minuten darin pfannenrühren, Knoblauch, Ingwer, gemörserten Koriander, Cayennepfeffer und Pilze zufügen und weitere 2-3 Minuten pfannenrühren, Jetzt die Mie-Nudeln dazugeben, mit etwa ¼ der Marinade beträufeln, alles durchmischen und bei sehr kleiner Hitze warm halten, ab und zu wenden.

Inzwischen in einer Pfanne in heißem Öl den Honig karamellisieren, das Fleisch zufügen und scharf anbraten, die Hitze reduzieren und mit der restlichen Marinade und dem Orangensaft ablöschen und zugedeckt etwas köcheln lassen

Die Hitze unter den Nudeln wieder erhöhen und etwas schärfer braten. Mit ein wenig dunklem Sesamöl beträufeln, durchmischen und abschmecken. Vom Feuer nehmen.

Zusammen mit den Geflügelstreifen auftragen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.