Salat
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fisch
Früchte
Reis- oder Nudelsalat
Pilze
Camping
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Thunfisch - Erbsen - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.04.2010



Zutaten

für
600 g Erbsen (TK)
Salzwasser
125 g chinesische Eiernudeln (Weizennudeln)
1 Dose Thunfisch in Öl
1 Zwiebel(n)
150 g Champignons, kleine
2 Äpfel
1 Zitrone(n), den Saft davon
2 EL Essig (Weißweinessig)
Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
Zucker
½ TL Senf (Estragonsenf)
2 Spritzer Worcestersauce
Sojasauce
etwas Cayennepfeffer
5 EL Olivenöl
½ Bund Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Erbsen in kochendem, mit etwas Salz und 1 Prise Zucker gewürztem Wasser bissfest garen. Sofort eiskalt abschrecken, gut abtropfen und erkalten lassen.

Die chinesischen Nudeln in kurze Stücke brechen und in siedendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen, abtropfen und erkalten lassen. Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen und zerpflücken. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel entkernen und in feine Stifte oder Würfelchen schneiden.

Champignons und Äpfel sofort mit dem Saft einer halben Zitrone mischen. Den restlichen Zitronensaft mit Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Senf, Worcestersoße, Sojasoße und einem Hauch Cayennepfeffer verrühren, dann das Öl darunterschlagen. Alle vorbereiteten Zutaten mit der Marinade mischen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Die Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Den Salat nochmals abschmecken und die Petersilie untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ilona_1981

Der Salat schmeckte sehr gut! Habe den Salat mit folgenden Zutaten zubereitet: Erbsen aus der Dose, frische Champignons in Öl gedünstet, Thunfisch in eigenem Saft, Nudeln weggelassen. Gibt es bestimmt wieder, allerdings nur für mich alleine, da mein Mann leider keine Erbsen mag :-)!

22.03.2012 19:07
Antworten