Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Schnell
Türkei
einfach
fettarm
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bulgur mit Gemüse

Kalorienarm und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.04.2010



Zutaten

für
150 g Bulgur
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
200 g Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Zucchini
100 g Möhre(n)
Salz und Pfeffer
Muskat
1 EL Ajvar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Bulgur in ein Sieb geben, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und mit dem Ajvar kurz in etwas Öl in einem Topf anbraten. Die Tomaten waschen und grob klein schneiden. Zucchini und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Bulgur und das Gemüse in den Topf mit den Zwiebeln geben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und 25 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nicky_gel

Danke für das leckere Rezept! Das war echt lecker. Hatte kein ajvar zur Hand, habe daher Sambal Oelek genommen und viel mehr Flüssigkeit gebraucht. Ist auch super bei nem zweijährigen angekommen.

14.02.2018 12:56
Antworten
balmerino

Hallo, dieses Bulgur Gericht haben wir sehr gern gegessen. Alles passte, wie im Rezept beschrieben, ich brauchte nur noch etwas mehr Flüssigkeit. Lecker und schnell zubereitet. Vielen Dank!

03.03.2015 20:52
Antworten
Denelu

Hallo! Das ist ein sehr leckeres Bulgur-Gericht! Bei uns gab es das Essen als Beilage zu Entrecote, schmeckt aber auch als vollständige Mahlzeit sehr gut. Die Zucchini habe ich nicht geschält, sie war trotzdem zart genug nach der angegebenen Kochzeit. Vielen Dank für dieses sehr schöne Rezept, koche ich sehr gerne wieder. Viele Grüsse, Denelu

26.11.2014 21:08
Antworten
Bremmeln

super lecker!

15.03.2013 16:30
Antworten
eflip

Supereinfach und superlecker. Kam toll an, auch bei den Kids. Hatte nur keine Karotten da, hat aber trotzdem allen absolut gut geschmeckt, dazu gab es Putenschnitzel. Besten Dank für die tolle Idee!!

01.03.2011 12:14
Antworten
wally0407

Gestern gekocht und muß sagen ich mußte doch sehr nachwürzen. Fand es nicht sehr gut. aber heute nach dem aufwärmen fand ich es doch viel besser. Werde es doch öfter kochen. Da ich keine Zucchini hatte nahm ich Paprika LG Wally

01.12.2010 19:37
Antworten
wasserschildkroete

Dankeschön! :)

10.11.2010 18:36
Antworten
Doro28213

Ein sehr leckeres und im doppelten Sinne leichtes Rezept -> und nicht nur für Kinder ;-) Ich bevorzuge solche 'Eintöpfe', bunt durch die Küche :-) DANKE ***** und liebe Grüße Doro28213

10.11.2010 13:21
Antworten
wasserschildkroete

Danke für die Bewertung und den Kommentar. Das freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat! Liebe Grüße wasserschildkroete

27.06.2010 13:51
Antworten
FrauMausE

Superlecker! Da gibt es nichts zu verbessern. Schmeckt trotz des Ajvars sehr mild und ist eine perfekte Kindermahlzeit. Das, was übrig blieb habe ich am Abend als "Salat" kalt zum Grillen gereicht. Das kam so gut an, daß ich dieses Bulgur-Gemüse demnächst als Salat zum Schulfest mitbringen werde! Volle Punktzahl ;-) LG FrauMausE

26.06.2010 19:02
Antworten