Bärbels Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern

ein schmackhafter Salat mit Gelinggarantie

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.04.2010 251 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), (ca. 13 mittelgroße)
400 g Fleischsalat
100 g Mayonnaise
2 kleine Zwiebel(n)
100 g Gurke(n), saure
70 ml Gurkenflüssigkeit
3 TL Senf
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
251
Eiweiß
11,96 g
Fett
14,58 g
Kohlenhydr.
17,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die möglichst am Vortag gekochten Pellkartoffeln in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Zwiebeln und Gurken fein würfeln und mit den restlichen Zutaten verrühren. Alles vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Je nach gewünschter Schärfe auch die Qualität des Senfes auswählen.
Den Salat kühl stellen und 2-3 Stunden ziehen lassen. Besser noch, über Nacht!

Bei unseren Grillfesten "überlebt" dieser Salat nie.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ulkig

Hallo Bärbel, einfach in der Herstellung und sehr lecker, lG ulkig

31.01.2020 15:59
Antworten
brataj7148

Danke! Freut mich, dass er dir auch so gut schmeckt. Grüßle, Bärbel.

07.02.2020 09:10
Antworten
badegast1

Hallo Bärbel, der Kartoffelsalat ist megalecker!! Ich habe nur noch ein paar hartgekochte Eier zugegeben, sonst nach Rezept. Vielen Dank dafür LG Simone

28.01.2020 17:09
Antworten
brataj7148

Hallo Simone! Das freut mich arg. hm...da bringst du mich mal wieder auf ne Idee..... ;-)) Grüßle von Bärbel

29.01.2020 17:08
Antworten
brataj7148

Hi...hi...das liest sich nach Suchtgefahr!!!! Danke für das Lob. Grüßle, Bärbel.

29.01.2020 17:08
Antworten
AFRED1

Hallöchen; kenne so den Kartoffelsalat von meiner Schwiegermutter. Ist zwar eine kleine Kalorienbombe; aber so etwas von lecker. Einfach gigantisch. Ich selbst habe den Salat ohne weitere Mayonnaise gemacht. Den gibt es heute gut durchgezogen zu Mittag. Hezlichen Dank für das Rezept. Liebe Grüße AFRED1

17.03.2011 11:24
Antworten
satinka

Hallo brataj7148, soo lecker so liebe ich Ihn. Ich mache meinen Kartoffelsalat auch so. Fleischsalat muß von Esina sein...der ist nicht so fettig wie manch anderer und schmeckt meiner Meinung nach am besten. Die Mayo spare ich mir ist ja genug im Fleischsalat drin ;-). Ich habe den Salat gestern mal wieder gemacht...auch ohne Grillwetter, leider,hatte aber soo Appetit darauf. Dazu gabs ein Spiegelei und Miniroster aus der Pfanne. Grüßchen satinka

30.05.2010 23:02
Antworten
Korsar

Hey, ich habe **** gegeben. Warum sind nur *** angekommen? Also hier von mir nochmal *****, dann müsste es wieder stimmen. Der Korsar

19.05.2010 22:12
Antworten
brataj7148

Oh, vielen Dank für deine Bewertung! Ich warte schon sehnsüchtig auf die Grillsaison!!! Dann gibt es ihn wieder....Grüßle, Bärbel.

20.05.2010 10:31
Antworten
Korsar

Absoluter Klassiker. So schmeckt der Salat wirklich am besten. Ich nehme statt Fleischsalat immer eine Fleischwurst (gerne auch Geflügel) und würze noch mit etwas Worcestersauce und Zitrone. Ich traue den Zutaten der meisten Fertigfleischsalaten nicht. Aber ich liebe diesen Kartoffelsalat, klassisch, lecker und ein absolutes MUSS zu jeder Grillparty. Ich mag es besonders gerne, wenn die Kartoffeln nicht zu klein sind. Ich schneide Scheiben und keine Würfel. Gruß, der Korsar

19.05.2010 22:09
Antworten