Pikante Karthäuserklöße mit Champignonragout


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 15.04.2010



Zutaten

für
2 Brötchen, altbacken, vom Vortag
500 ml Milch
etwas Salz
1 Prise(n) Muskat
500 g Champignons, in Scheiben
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
etwas Butter, zum Anbraten
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
50 ml Weißwein, trocken
Salz und Pfeffer
etwas Saucenbinder, hell
1 EL Petersilie, gehackt
100 g Paniermehl
50 g Parmesan, frisch gerieben
Butterschmalz, zum Anbraten der Karthäuserklöße
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst die Milch leicht salzen und mit Muskatnuss abschmecken. Darin werden die Brötchen eingeweicht.
Bis die Brötchen eingeweicht sind, die Butter erhitzen und die Champignonscheiben und Zwiebelwürfel darin anbraten ohne das diese Farbe nehmen. Mit Gemüsebrühe, Sahne und Wein ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Saucenbinder bis zur gewünschten Sämigkeit binden. Paniermehl und Parmesankäse mischen.
Die eingeweichten Brötchen vorsichtig ausdrücken (sie sollen beim Ausdrücken ihre Form behalten) und im Paniermehl-Parmesangemisch wenden.
Im heißen Butterschmalz goldbraun braten.

Zusammen mit dem Pilzragout anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.