Zucchinipfanne mit Hackbällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 15.04.2010



Zutaten

für
500 g Hackepeter, oder Hackfleisch
1 Ei(er)
Semmelbrösel
1 Zwiebel(n), geschält, kleingeschnitten
2 kleine Zucchini
2 Spitzpaprika
1 Bund Dill
1 Becher saure Sahne
Pfeffer
Salz
Chiliflocken
Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Hack mit der Zwiebel, dem Ei, Semmelbrösel, Pfeffer und Salz vermengen und kleine Hackbällchen daraus formen. Diese in heißer Margarine knusprig anbraten.
Die Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und würfeln. Die Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und das Gemüse ordentlich würzen und anbraten. Etwas Wasser aufgießen und kurz dünsten. Den Dill schneiden und zusammen mit der sauren Sahne zugeben. Die Hackbällchen wieder dazugeben und kurz aufkochen lassen.

Dazu gibt es Reis oder Salzkartoffeln.

Tipp:
Wer mag, kann auch noch etwas Paprikafrischkäse oder -schmelzkäse hinzugeben.
Wem die Soße zu dünnflüssig ist, kann sie mit etwas Mehl andicken.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zimtstern123

Ich habe schon länger nach so einem Zucchinirezept gesucht. Ich habe allerdings die Chiliflocken und den Paprika weggelassen, das ich beides nicht besonders mag und habe dafür etwas kräftiger gewürzt. Super lecker!!!

07.01.2012 21:56
Antworten
laurinili

Hallo, vielen Dank für dein leckeres Rezept. Ein bißchen mit Mozarella Käse angedickt und .... super gut. LG Laurinili

17.12.2010 11:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke für den Bilderupload. Bei mir gibt es die Pfanne am Wochenende mal wieder.

13.07.2010 16:13
Antworten
Goldjuwel

Hallo, hatte alle Zutaten bis auf die Chiliflocken zu Hause. Ohne die Flocken hat die Zucchini-Pfanne auch sehr lecker geschmeckt. Werde das Rezept mit in den Urlaub nehmen, da man es schnell zubereiten kann. Danke für das leckere Rezept! Fotos kommen später. LG Goldjuwel

30.05.2010 19:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wenn es schnell gehen soll, kann man auch einfach das Hack und eine separate Zwiebel anbraten, dann gleich das Gemüse dazu. Was auch lecker schmeckt: Eine Scheibe Käse in der Soße schmelzen lassen.

28.04.2010 19:22
Antworten