Milchreiskuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.04.2010



Zutaten

für
90 g Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Beutel Milchreis, instant
1 Beutel Puddingpulver (Vanillegeschmack)
½ Liter Milch
½ Liter Sahne
80 g Zucker
1 Glas Sauerkirschen
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Butter oder Margarine, 75 g Zucker, Vanillezucker, Ei, Mehl und Backpulver einen Streuselteig herstellen. Eine gefettete Springform (26 cm) mit dem Teig auskleiden (2/3 des Teiges für den Boden, 1/3 für den Rand).

Für die Füllung das Glas Sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Aus Milchreis, Puddingpulver, Milch, Sahne und 80 g Zucker einen Milchreispudding kochen und gleichmäßig auf den Kirschen verteilen.

Etwa 45 min. bei 200°C (Ober-/Unterhitze) backen. Evtl. nach 30 min. abdecken. Noch warm schmeckt der Kuchen am besten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EinfachTobi

Definitiv eine extrem geile Idee! War begeistert! Hab zwar den Milchreis etwas angedickt bevor ich ihn reingekippt habe. Aber am Ende war es perfekt!

23.05.2021 21:07
Antworten
Wlcek

ich schreibe aus Österreich und für mich sind die Mengenangaben nicht eindeutig: wieviel ist bei Dir ein Glas Sauerkirschen? wieviel Milchreis in Gramm- das wäre sehr hilfreich und Danke!

17.05.2021 16:49
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Wlcek, Bei Milchreis ist 125 g richtig und die Schattenmorellen sind im Glas ca 780 ml - 850 ml. Kommt auf die Firma an. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

17.05.2021 17:35
Antworten
jeresan

Sehr lecker 😋 heute gebacken. Habe aber statt 80 g Zucker, nur 50g genommen. Im unteren Teil des Backofens gebacken , da war bei mir kein abdecken nötig. Wird es definitiv nochmal geben.

08.11.2020 17:00
Antworten
hapesio

Dieser Kuchen ist mega lecker. Ich habe jedoch normalen Milchreis genommen. Die anderen Mengenangaben habe bei behalten. 125 g normaler Milchreis sind hierfür perfekt. Gekocht habe ich den Milchreis im Thermomix. Somit war der Kuchen super fix gemacht. Alle waren begeistert. ⭐⭐⭐⭐⭐

21.03.2020 18:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr leckerer Kuchen. Ich habe der Einfachheit halber einen fertigen Kuchenteig in eine Springform gelegt und dann die Kirschen und den Milchreis darauf gegeben. Perfekt, von mir 5 ***** Liebe Grüsse aus Bern, Chrigu

09.03.2014 09:59
Antworten
Irishgirl1970

Hallo Buschblume!! Jetzt muss ich doch endlich mal ein hunderttausendfaches Danke loswerden nachdem ich den Kuchen jetzt schon dreimal gebacken habe. Morgen muss ich ihn wieder machen zum Geburtstag meiner Tochter. Sie durfte sich ihren Lieblingskuchen wünschen und dreimal darfst du raten, welchen. Auch der Rest der Familie ist jedesmal begeistert, ratzfatz isser weg. Habe beim letzten mal den Tip von Mausase berücksichtigt, die Kirschen mit Vanillepuddingpulver zu mischen. Das kam gut an, da der Kuchen nicht so matschig am Boden war. Also ganz liebe Grüße von mir und vor allem meiner Tochter!!!

15.11.2013 14:25
Antworten
Mausase

Ganz ok!Finde das wenn der Kuchen abgekühlt er zu trocken und fest ist!Und durch die Kirschen weicht der Boden schnell durch!Würde die Kirschen vielleicht andicken mit etwas Puddingpulver!LG

27.01.2012 11:21
Antworten
grossfamilie2004

Sehr lecker, der war sehr beliebt bei uns;-) Mein Sohn mag gar kein normalen Milchreis, aber den Kuchen hat er gegessen! Danke fürs Rezept! Wieviel müsste ich denn nehmen, wenn ich diesen auf ein Blech backen möchte?

30.10.2011 15:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Buschblume, habe heute Abend wie angekündigt,deinen Milchreiskuchen gemacht. Du schriebst ja warm schmeckt er am besten,ja,denn er ist schon aufgegessen... Echt lecker,Bilder kommen. Liebe Grüße Tanja

18.04.2010 21:20
Antworten