Bewertung
(14) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2010
gespeichert: 186 (2)*
gedruckt: 1.440 (13)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2008
4.240 Beiträge (ø1,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 Blätter Basilikum, so frisch wie möglich
3 EL Pinienkerne
Knoblauchzehe(n)
30 g Butter, kalte
75 g Olivenöl, allerbester Qualität
75 g Parmesan, oder Peccorino, nach Geschmack oder gemischt, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Außerdem:
250 g Bohnen, grüne, frisch
250 g Kartoffel(n), geschält
450 g Nudeln (Trenette), bzw. Linguine
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pesto:
Die Pinienkerne mit dem Knoblauch im Mörser zerstampfen. Basilikum und Butter zugeben und alles im Mixer pürieren. Käse unterheben und das Öl angießen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut mischen. Alles sehr schnell herstellen und darauf achten, dass das Basilikum noch nicht blüht, dann wäre es bereits zu alt, und dass es beim Mixen nicht warm wird, da es sich dadurch dunkel färben würde.

Die Kartoffeln in so dünne Scheiben schneiden, dass sie mit den Bohnen und der Pasta gleiche Garzeiten haben. Das erfordert etwas Erfahrung. Alle 3 Zutaten in einem großen Topf mit Salzwasser auf den Punkt garen. Kurz vor dem Abgießen einige EL Kochwasser zum Pesto geben, dieses in eine große Schüssel schütten und die Trenette mit den Kartoffeln und Bohnen darin mischen. Sofort auf Tellern anrichten und nach Belieben noch etwas Pecorino bzw. Parmesan darüber reiben.

Das Gericht steht und fällt mit der Qualität aller Zutaten. Es wird hier wie üblich als Primo Piatto, nicht als Hauptspeise serviert und ist ein wunderbares Sommergericht. Im Mittelmeerraum gibt es über 50 verschiedene Basilikumpflanzen. Wer die in Ligurien wachsenden bekommen kann, sollte zuschlagen, oder gleich während eines Urlaubs vor Ort ein typisches Pesto zubereiten. Trenette sind die typische Pasta zum Pesto, in anderen Regionen auch Linguine genannt. Ähnlich sind sie den Spaghetti, aber nicht rund, sondern oval, also etwas breiter.