Backen
Kuchen
USA oder Kanada
3/48
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chili Schoko Cupcakes mit Kirschfüllung

scharf, für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 112 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.04.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter
150 g Zucker
2 Ei(er)
100 g Mehl
½ TL Backpulver
¼ TL Natron
¼ TL Salz
75 g Kakaopulver
180 ml Milch
½ TL Vanilleextrakt
1 TL Chiliflocken (Pul Biber), gemörsert und gesiebt
¼ TL Zimt

Für die Füllung:

200 g Kirsche(n)
50 ml Wasser
½ TL Vanilleextrakt
3 EL Zucker
1 EL Stärkemehl

Für den Guss: (Frosting)

200 ml Sahne
150 g Schokolade, edelherb, 70% Kakao
1 TL Chiliflocken, gemörsert und gesiebt, oder 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und ggf. Backofen vorheizen.

Teig:
Mehl, Kakao, Chili, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel sieben und alles gut vermischen. Butter, Zucker und Vanille zu einer lockeren Masse verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl-Mischung und Milch abwechselnd unterrühren und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
Teig auf die Muffinförmchen verteilen und bei 175°C (oder 160°C Umluft) 25 Minuten backen. Danach zunächst im Blech, dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Füllung:
Die 12 schönsten Kirschen für die Deko beiseite legen. Den Rest entsteinen und vierteln. Mit dem Wasser und der Vanille in einen Topf geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Kartoffelstampfer die Kirschen ein wenig zerdrücken (nicht pürieren). Zucker und Stärke miteinander vermischen und in die Kirschen rühren. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist.

Aus den Cupcakes Kegel ausschneiden. Den entstandenen Hohlraum mit der Kirschmasse füllen. Von den Kegeln die Spitzen kappen und die so entstandenen Deckel auf die Kirschfüllung legen.

Frosting:
Schokolade hacken und in eine Rührschüssel geben. Sahne in einem Topf erhitzen, bis sich Blasen bilden. Sahne in die Rührschüssel gießen und warten, bis die Schokolade weich wird. Wer es gerne scharf hat, gibt Chili, wer es milder möchte, Vanille hinzu. Dann alles gleichmäßig verrühren und gut abkühlen lassen. Wenn die Ganache abgekühlt ist, mit dem Handrührgerät aufschlagen. In einen Spritzbeutel geben und auf die Cupcakes spritzen. Kirschen auf das Frosting legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosengarten2013

Hallo, hört sich super lecker an und sieht fantastisch aus. kann ich diese einfrieren für 4-5 Tage? welche Grösse haben denn die backförmchen...cup ist doch kleiner als Muffin grösse, oder? Danke dir vorab. vg

04.06.2018 14:17
Antworten
Insulaner15

Hab den Zimt vergessen, weil der im Text nicht mehr aufgeführt war. Aber der Teig hat vorm Backen trotzdem schon top geschmeckt! Wie hoch füllt ihr die Formen? Durch das Backpulver gehen die bestimmt noch gut auf, oder?

28.10.2017 19:02
Antworten
luckytina

Ich brauchte Schokodeko für den Geburtstagskuchen meines Neffen ... hab dein Rezept entdeckt und zubereitet ohne Chili ... Kinder und Chili, da war ich nicht sicher. Ich habe das erste Mal Spritzdeko gemacht und es ging prima und die Creme war mega lecker. werde ich demnächst mit weißer Schoki auf Raffaello Torte testen .... Danke 😁

14.08.2017 08:05
Antworten
Jule2389

Ich habe die Cupcakes gestern gebacken und heute einen probiert... ich muss sagen sie sind sehr schokoladig und haben kaum Schärfe, aber sie sind trotzdem lecker. Sie sind sehr saftig und die Kombination aus Kirschen, Chilli und Schokolade einfach toll... mal sehen was mein Bruder gleich sagt, sie sind sein Geburtstagsgeschenk... :-)

03.04.2017 13:55
Antworten
Zuckermaus94

Guten morgen:) lassen sich die cupcakes auch einen Tag vorher zubereiten oder ist dann der cupcake wegen der Füllung am nächsten Tag zu matschig ? Liebe grüße

07.03.2017 10:02
Antworten
Nicole_1984

Hallo! Hab diesem Rezept nur das Frosting entnommen und muss sagen, es ist einfach perfekt und perfekt einfach!!!! Vielen Dank! Werde es ab sofort öfters machen.... LG aus Wien, Nicole

12.02.2011 13:09
Antworten
Ginnyminny

Hallo, das Rezept klingt interessant, aber ich hätte noch eine Frage zum Frosting: Was für eine Konsistenz hat es? Auf dem Foto von F_A sieht es ziemlich stabil aus, nicht so wie normal geschlagene Sahne. Danke im Voraus :)

09.10.2010 18:44
Antworten
F_A

Stabiler als Sahne. Ich würde sogar sagen, stabiler als Buttercreme.

10.10.2010 12:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

lecker sabber

24.09.2010 16:33
Antworten
angeldust88

Hallo! Ich habe die Cupcakes gestern ausprobiert, habe aber die Füllung weggelassen...Sie schmecken wirklich perfekt!Dafür gibt es von mir 5 ***** ! Das Frosting ist sooo schokoladig!Einfach superlecker! Danke für das tolle Rezept! LG Angeldust88

06.07.2010 14:04
Antworten