Bewertung
(115) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
115 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2003
gespeichert: 2.652 (18)*
gedruckt: 25.974 (212)*
verschickt: 192 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.06.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Dampfnudeln:
300 ml Milch
25 g Butter
500 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
2 EL Zucker
Ei(er)
1 TL Zitronenabrieb
1 Prise(n) Salz
  Für den Guss:
50 g Butter
100 g Zucker
250 ml Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 542 kcal

In einem Topf 300 ml Milch erwärmen. 25 g Butter darin zerlassen. In einer Schüssel 500 g Mehl mit der Trockenhefe und 2 EL Zucker mischen. Zusammen mit der lauwarmen Milch, dem Ei, 1 TL Zitronenschale, abgerieben und 1 Prise Salz mit dem Knethaken des Rührgerätes 5 Min. gut durchkneten. Den Teig an einem warmen, zugluftgeschützten Ort zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Nochmals durchkneten und daraus 12 kleine Kugeln formen.

In einem gut schließenden Topf (Durchmesser ca. 25 cm) 50 g Butter heiß werden lassen. 100 g Zucker zufügen und goldbraun karamellisieren lassen. 250 ml Milch einrühren und das Karamell darin auflösen. Die Dampfnudeln nebeneinander in den Topf setzen. Zugedeckt bei mittlerer bis starker Wärmezufuhr langsam zum Sieden bringen. Die Dampfnudeln bei geringer Wärmezufuhr ca. 30 Min. garen. Dabei den Deckel fest geschlossen lassen.

Die Dampfnudeln vom Topfboden lösen und auf Tellern anrichten. Vanillesauce dazu schmeckt superlecker!