Spargel mit Parmesanschaum


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sahnig, cremig und wunderbar würzige Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 13.04.2010



Zutaten

für
2 kg Spargel
Salz
Zucker
Butter, zum Kochen
75 g Parmesan, frisch geriebenen (Parmigiano Reggiano)
¼ Liter Sud, (Spargelsud)
2 Eigelb
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Cayennepfeffer
Essig oder Zitrone

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Spargel schälen und bissfest kochen. Warmhalten.
Den abgenommenen Spargelsud aufkochen, den geriebenen Parmesan darin auflösen. Die Eigelbe verrühren und zwei bis drei Esslöffel Spargelsud dazugeben. Diese Mischung in die Käsebrühe gießen. Die Mischung wird ständig mit dem Schneebesen in Bewegung gehalten. Jetzt langsam erhitzen und währenddessen ständig mit dem Schneebesen in Bewegung halten. Aufpassen: Das Eigelb darf nicht zu heiß werden, weil es dann ausflockt und gerinnt. Nun so lange erhitzen, bis eine cremige Sabayon entsteht - dabei ständig weiter schlagen. Gut abschmecken (wenig Salz, da der Käse sehr kräftig ist) mit je einer Prise Zucker und Cayennepfeffer sowie einem kleinen Spritzer Zitrone oder Essig. Sabayon über den Spargel geben und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika

Ja. In mein Spargelkochwasser kommt Salz, etwas Zucker und ca. 1 Tl Butter für den Geschmack.

23.05.2020 08:03
Antworten
gs91560

Vielleicht eine etwas blöde Frage. Aber wo kommt die Butter rein? In das Spargelwasser?

22.05.2020 13:14
Antworten
schaech001

Hallo, auch ich habe zum Glück mehr Sauce gemacht, denn die ist wirklich sehr lecker. Eine super Alternative zur Hollandaise Liebe Grüße Christine

16.04.2017 16:08
Antworten
Harzdame

Hallo Monika! Als Alternative zu kalorienhaltigen Hollandaise-Saucen haben wir heute Deinen Parmesanschaum probiert. Er ist prima gelungen und hat phantastisch geschmeckt. Obwohl wir nur zu zweit waren habe ich die Soßenmenge für 4 Personen gemacht und die hat gerade so gereicht. Wir hatten Kartoffeln und Kalbsteaks dazu. Liebe Grüße! Harzdame

24.05.2015 16:00
Antworten
Barolinchen

Hallo Monika, ich habe heute Dein Rezept nachgekocht und bin begeistert. Die Soße ist schön sämig und herrlich würzig. Danke und viele Grüße von Silvia

26.05.2014 14:10
Antworten
Juulee

Eine sehr feine und geschmackvolle Spargelvariation. Die Soße passt hervorragend zum Spargel. Den Parmesan schmeckt man, doch er hält sich dezent im Hintergrund, sodass es einfach ein geschmackliches Gedicht ist. Ich habe den Spargel in Stücke geschnitten und in die Soße gegeben. Dazu gab es Butterkartoffeln und Schinken. Ein Foto kommt. LG Juulee

17.04.2014 16:20
Antworten
garten-gerd

Hallo, Monika ! Eine sehr leckere Saucen - Variante, die den Geschmack des Spargels auch nicht überdeckt. Auch die Konsistenz war optimal. Mir hat´s auf jeden Fall sehr gut geschmeckt. Fotos dazu sind auch bereits unterwegs. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

30.05.2013 11:41
Antworten
Frauchen13

Habe das Rezept gestern nachgekocht und bin begeistert! Eine superleckere Alternative zur unvermeidlichen Hollandaise. Habe mir erlaubt der Sauce noch Bärlauch zuzufügen, paßte ausgezeichnet.

17.04.2012 17:56
Antworten
Sivi

Super. Hat uns gut geschmeckt! Das einzige, wirklich winzigt kleine Manko war, laut Aussage meines Göga, dass die Sauce etwas "grisselig" war. Der Geschamck hats aber duraus wettgemacht. Dazu gabs neue Kartoffeln und Backschinken. Lecker. LG, Sivi

30.05.2010 14:35
Antworten