Vegetarisch
Beilage
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Studentenküche
einfach
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl mit Bröseln

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.04.2010



Zutaten

für
1 Blumenkohl
etwas Salz, für Kochwasser
1 TL Brühe, gekörnt
etwas Muskat, gerieben
1 TL Zucker
5 EL Semmelbrösel
70 g Butter, (Menge nach Belieben)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 249 kcal
Blumenkohl 30 Minuten in Salzwasser legen (wegen evtl. "Bewohner"...)

Ganzen Blumenkohl in kochendes Wasser legen. Mit gekörnter Brühe, Muskat und Zucker würzen.
Ca. 20 Minuten kochen (je nach Größe des Kohls) - mit einem Messer "Stich"probe machen, ob er schon gar ist.

Semmelbrösel in der Pfanne leicht anrösten. Butter schmelzen.
Semmelbrösel und Butter über dem Blumenkohl verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe das Rezept nur für 2 Personen gekocht und daher Blumenkohlröschen genommen. Etwas Salz habe ich auf die Blumenkohlröschen gestreut und diese über Wasserdampf gegart. Die frisch geriebene Muskatnuss habe ich zum Schluss in die Butterbrösel gegeben und Zucker habe ich nicht gebraucht. Die Blumenkohlröschen haben mit den Butterbröseln sehr lecker geschmeckt. LG DolceVita

09.12.2018 18:24
Antworten
MuffinFee87

Mega lecker! Einfach eine riesen Portion kochen und Apfelmus dazu essen ;-) Ich liebe es!

15.01.2017 11:37
Antworten
Juulee

Wir geben zwar nicht so viele Brösel über den Blumenkohl, aber die Kombination passt sehr gut und schmeckt natürlich auch! LG Juulee

04.12.2016 19:53
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Ich habe Vollkornbrösel verwendet! GLG Kathi

24.05.2016 21:13
Antworten
Carco

Ich schließe mich Reblaus69 an; schmeckt sehr gut, wie bei Muttern. Saludos, Carco

28.11.2015 14:24
Antworten
LisaW83

Wir fanden das Rezept sehr lecker! Ich hab den Muskat und den Zucker unter die Semmelbrösel gemischt. Herzlichen Dank! LG Lisa

08.01.2012 18:01
Antworten
Turboschlecki

Njam njam... ich sag ja: Wie bei Mutti! :D Die einfachsten Dinge sind eben doch oft die Besten ;-) Danke noch mal für das Rezept! Fotos folgen! Die Turbo

21.09.2010 14:57
Antworten
Stift1

Hallo Turbo, genauso ist es.... Freue mich auf Deine Fotos! LG Stift

21.09.2010 17:42
Antworten
Turboschlecki

Hallo :) Genau SO macht ihn meine Mutti *schwärm*... Ich habs gleich mal gespeichert!! Ich liiiieeebbeee Bluhmenkohl mit Bröseln! Für mich braucht es nix anderes dazu geben!!! ;-) Danke für das einfach Rezept! Ich werde es bald so nachmachen und berichten! LG, die Turbo

02.09.2010 08:39
Antworten
Stift1

Hallo Turbo, freut mich, wenn ich Deinen Geschmack getroffen habe - wir lieben diesen Blumenkohl auch sehr...! Er ist ja auch sehr schnell gemacht... Laß wieder von Dir hören, wenn Du das Rezept ausprobiert hast! LG Stift

02.09.2010 15:22
Antworten