Dessert
Eis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer - Cookie - Eis

Für die Eismaschine

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.04.2010



Zutaten

für
1 Pck. Keks(e), (Schoko Cookies)
5 EL Milch
300 g Himbeeren, TK
1 Becher Crème fraîche
100 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Himbeeren halb auftauen. Die Cookies in kleine Stückchen brechen, mit der Milch beträufeln und etwas einweichen. Die angetauten Himbeeren mit Hilfe einer Gabel zerdrücken, sodass sie noch ein wenig stückig sind. Die Crème fraîche dazugeben und kräftig mit den Himbeeren verrühren. Die Sahne in einer großen Schüssel mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Cookies, die Himbeermasse und den Zucker unter die Sahne heben.

Die Masse in die Eismaschine einfüllen und gefrieren lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokoemma25

Fast 4 Jahre später und du hast es sicher selbst raus gefunden aber ja geht auch ohne. Musst halt jede Std an die truhe gehen und das Eis alle Std kurz umrühren. .. 😊

20.06.2017 20:08
Antworten
Hisabel

Geht das auch ohne Eismaschine ???

01.08.2013 14:13
Antworten