Braten
einfach
fettarm
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Putenpfanne mit Zucchini in Currysauce

mit Weichkäse und frischen italienischen Kräutern

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.04.2010 561 kcal



Zutaten

für
250 g Putenbrust
350 g Zucchini
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
150 ml Milch, oder Sahne
100 g Käse, (Weichkäse in Salzlake)
2 EL Crème fraîche
2 EL Tomatenmark
1 TL Currypulver
2 Zweig/e Oregano
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Basilikum
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
561
Eiweiß
48,59 g
Fett
34,41 g
Kohlenhydr.
13,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucchini grob raspeln und leicht ausdrücken, die Zwiebel abziehen und klein würfeln.
Die Putenbrust (ohne Haut) in Streifen oder Würfel schneiden und in einer beschichteten heißen Pfanne in 1 EL Olivenöl braun braten und aus der Pfanne nehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel bräunen, ausgedrückte Zucchini und gepressten Knoblauch dazu geben und bei guter Hitze kurz anrösten. Tomatenmark und Currypulver einrühren und mit Milch ablöschen.
Den in kleine Würfel geschnittenen Weichkäse, Creme fraiche, etwas Salz und Pfeffer und die zerkleinerten Kräuter darunter mischen und kurz durchziehen lassen und je nach Geschmack noch abschmecken.

Mit Teigwaren, Reis oder Ebly und Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Hallo, wir haben das Gericht heute gegessen. Ich habe noch einen Rest Porree übrig gehabt und zugefügt. Bei uns gab es Nudeln dazu, sehr lecker. Gibt es bestimmt öfter. Danke und LG Heide

25.05.2017 16:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Habe Heute das Gericht gemacht. Habe die Zucchini in Stücke geschnitten. Den Tomatenmarkt sowie den Käse musste ich weglassen. War aber sehr lecker. Dazu gab es Reis. Mache ich bestimmt öfters. Gruß Inge

29.06.2010 20:23
Antworten
missmartini

Hallo, ich habe heute dein Rezept ausprobiert. Wir haben Reis zu der Putenpfanne gegessen. Ich habe Feta untergemischt. Statt Oregano habe ich Rosmarin genommen. Danke für das tolle Rezept! LG missmartini

30.05.2010 17:21
Antworten
gabipan

Achtung: Bei den Rezeptzutaten sollte es richtig heißen: "100g Weichkäse in Salzlake" - wurde leider abgeändert in 100g Käse! LG Gabi

13.04.2010 08:39
Antworten