Prüfungs - Marmorkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Banane und Schokolade zur Beruhigung, mit Nüssen zur Denkförderung

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 12.04.2010



Zutaten

für
4 Ei(er)
1 ½ Becher Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Becher Mehl
1 ½ Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Becher Joghurt
1 Becher Öl (Sonnenblumen-)
5 EL Kakaopulver
5 EL Haselnüsse, gemahlen
1 Banane(n)
1 EL Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier, Zucker, Vanillinzucker, Mehl, Backpulver, Salz, Joghurt und Öl der Reihe nach verrühren.
Danach die Hälfte in eine zweite Schüssel geben.
Zu einer Hälfte Kakao, Haselnüsse und Rum hinzugeben, zur anderen die zu Püree zerdrückte Banane.
In eine gebutterte Kuchenform zuerst die dunkle, dann die helle Masse geben. Mit einer Gabel durch ziehen, so dass eine Marmorierung entsteht.
Bei 170 Grad Umluft ca 1 Stunde backen. Stäbchenprobe!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MuffinMania

hallo, ich habe auch muffins draus gemacht und alles mit kakao so richtig schön schokoladig. hatte zwar ein kleines problem mit den eier aus "ökologischer" haltung und dann nur zwei nehmen können aber mein becher zum abmessen war auch ein recht kleiner. schönes rezept dann kann es ja mit der prüfung nur super laufen bei den kleinen serotonin bomben!!

02.02.2012 17:44
Antworten
Emmakugl2

Man kann den Kuchen auch als Muffins machen. Dann benötigt er 20 min Backzeit.

24.01.2012 19:15
Antworten
der_mops

Hallo! Ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken, allerdings nicht als Marmorkcuehn. es musste schnell gehen, und da hab ich einfach alles "zusammengekippt". Insgesamt ist die klassische Kombination Kakao-Banane-Nuss auch bei diesem Rezept lecker. Der Kuchen ist nichts spektakulär Raffiniertes, aber eine schnelle Möglichkeit, aus Zutaten (diue vielleicht auch mal wegmüssen...) fix einen leckeren Kuchen zu machen. Also ein guter Alltagskuchen. Danke und lg vom mops

18.05.2010 18:01
Antworten