Quittenlikör


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.04.2010



Zutaten

für
1 kg Quitte(n)
500 g Zucker
2 Zitrone(n)
2 Pck. Zitronenschale, abgeriebene
1 ½ Liter Schnaps (Doppelkorn)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Quitten mit einem Tuch trocken abreiben, um den Flaum zu entfernen. Quitten waschen und mit der Schale grob raspeln. Quittenraspel in ein großes verschließbares Glas (mindestens 3 Liter) füllen und Zucker, Zitronensaft (100 ml aus den zwei Zitronen), Aroma und Doppelkorn darüber geben. Glas gut verschließen und alles durch kräftiges Schütteln mischen. Glas 4 Wochen an einen warmen sonnigen Platz stellen und ab und zu schütteln.
Danach wird die Flüssigkeit auf einem Sieb abgegossen, die Quitten mit einem Löffel etwas ausdrücken. Der Likör muss nun gut verschlossen noch 6 Wochen kühl und dunkel ruhen. Dabei setzen sich feine Partikel am Boden ab.
Likör durch ein feinmaschiges Tuch gießen und in vorbereitete Flaschen abfüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elstaräpfelchen

Wir lieben diesen Likör! Je länger er steht, umso besser wird er. Wir haben auch Variationen angesetzt: wie im Originalrezept beschrieben und mit Vanille und Zimt. Vielen Dank für das Rezept :-)

04.11.2016 21:19
Antworten
Karo86

Danke für das Rezept! Ich habe nicht viel Zucker und unterschiedliche Schnapssorten/Gewürze verwendet. Ich bin gespannt, bald ist Verkostung ;)

14.12.2015 00:21
Antworten
nele2005

Hallo, kann ich das Ganze auch in einen Topf füllen und mit Deckel verschließen?

13.10.2015 18:27
Antworten
magicmichael

Ich habe den Likör lange nicht mehr gemacht. Warum eigentlich nicht? Aber ich meine, die Menge des Korns ist auch mehr oder weniger die Gesamtmenge.

13.10.2015 17:50
Antworten
Lisa85

Wie viel Likör bekomme ich nach deinem Rezept ungefähr raus? In was für einem Glasgefäß, hast du den Likör angesetzt? Danke schon mal für die Hilfe!

07.10.2015 21:13
Antworten
Bobbelche99

Ein herrliches Zeug! Schnell und einfach zubereitet und der Geschmack fantastisch! Haben ihn jetzt das dritte Jahr in Folge angesetzt und können es nur wärmstens weiter empfehlen!

09.10.2014 20:30
Antworten
elnoe

Danke für die schnelle Antwort, dann kann's gleich losgehen mit dem Ansetzen!

17.10.2012 16:37
Antworten
magicmichael

Hallo Elnoe, ich habe ganz normalen Zucker verwendet. Brauner Zucker, Kandis usw. geht aber bestimmt auch.

17.10.2012 16:12
Antworten
elnoe

Hallo Magicmichael, welchen Zucker hast du für den Quittenlikör verwendet?

17.10.2012 11:59
Antworten
mayfair_67

Hallo Magicmichael, ich weiß aus eigener Erfahrung wie lecker der Likör schmeckt - Unendlich gut! Bitte weiter so.

02.12.2010 08:46
Antworten