Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2010
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 285 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.11.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Kopf Romanesco oder Blumenkohl
450 g Lammlachse oder Rinderfilet
1 EL Pflanzenöl
Ei(er)
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
100 ml Weißwein
2 EL Gemüsebrühe, gekörnte
2 m.-große Orange(n)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Den Romanesco in reichlich Wasser unter Zugabe der Gemüsebrühe bissfest garen. Inzwischen die Lammlachse in Würfel schneiden, die Orangen filetieren und die Filets in kleine Stücke schneiden.

In einer großen Pfanne die Zwiebeln und das Fleisch kurz in Öl anbraten, salzen und pfeffern und mit dem Weißwein ablöschen. Die Orangenstückchen hinzufügen und alles zwei bis drei Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den in Röschen zerteilten Romanesco hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit den leicht verquirlten Eiern übergießen, vorsichtig umrühren und servieren, sobald die Eier gestockt sind.

Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln, aber auch Vollkornbrot oder Bratkartoffeln.

Das Rezept ist WW-geeignet und hat 7,5 Punkte pro Portion (ohne Kartoffeln, Brot usw.).