Düsseldorfer Kartoffelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leichte Variante für Kartoffelsalat, WW geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (104 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 11.04.2010 388 kcal



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n), gekochte
1 Paprikaschote(n), rote
1 Salatgurke(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)

Für das Dressing:

2 EL Senf
2 EL Schmand
4 EL saure Sahne
4 EL Essig, (Kräuteressig)
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
Süßstoff, einige Tropfen

Nährwerte pro Portion

kcal
388
Eiweiß
10,18 g
Fett
13,19 g
Kohlenhydr.
50,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Kartoffeln in Scheiben, Paprika und Salatgurke in Würfel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben.
Für das Dressing Senf, Schmand, saure Sahne, Essig und Zucker verrühren und mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Dressing über den Salat geben und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Kartoffelsalat abschmecken und mit Pfeffer oder Schnittlauch bestreut servieren.
Für WWler 6 P.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, sehr lecker ist der Salat und auch die Paprika fand ich sehr lecker darin. Leider hatte ich keine Salatgurke und habe Gewürzgurken genommen. LG Hobbykochen

13.07.2022 22:44
Antworten
Krümelesser

Vielen Dank für dieses angenehm leichte Sommerrezept! Ich habe mir angewöhnt, die Lauchzwiebeln geschnitten einige Minuten in kaltem Wasser einzuweichen, weil ich sie dann deutlich besser vertrage. Alles andere habe ich genau nach Rezept gemacht. Besonders das Dressing hat es mir angetan! Besten Dank!

01.07.2021 08:46
Antworten
DU_Küchensternchen

Ich habe das Rezept zu Weihnachten ausprobiert und wollte mal einen anderen Kartoffelsalat als sonst machen. Ich hab mu h genau an das Rezept gehalten und uns hat es leider nicht geschmeckt. Den wird es bei uns nicht mehr geben.

28.12.2020 08:13
Antworten
bBrigitte

Hallo, war sehr lecker dieser Kartoffelsalat. LG Brigitte

19.09.2020 13:35
Antworten
mimi83_1

Haben die Tage saß erste Mal das Rezept probiert. Der Salat schmeckt suuuuper. Sogar meine Kinder konnten nicht genug kriegen. Wir haben vor kurzem erst Kartoffeln in 1,5l Gläser fertig gesch itten eingekocht. So hatten wir mega schnell den Salat fertig. Perfekt. Danke für das Rezept

13.04.2020 12:03
Antworten
woluta

Ich habe den Kartoffelsalat schon oft gemacht und er ist immer sehr gut angekommen. Allerdings habe ich die Salatgurke durch Cornichons ersetzt. Dadurch wird der Salat nicht so wässrig, wenn er doch mal bis zum nächsten Tag steht.

10.04.2011 12:27
Antworten
dieter1954

Ein wunderschönes leichtes Kartoffelsalat-Rezept. Es muss nicht immer Majonäse sein. Werde ich sicherlich öfter machen. Bestimmt auch einmal zu einer Fete.

16.01.2011 10:29
Antworten
peidami

Meine Güte, was für ein leckerer Kartoffelsalat. Ich habe ihn am Wochenende das erste Mal gegessen und bin hin und weg. Da vermisst man wirklich nichts, es ist für mich DER Kartoffelsalat. Einfach nur lecker. Gruß

14.07.2010 17:23
Antworten
Doro_thee

Hallo, sehr leckerer ,idealer Sommersalat. Kommt auch gut bei NichtWWler an. Lieben Gruß aus dem Norden Doro_thee

27.06.2010 12:50
Antworten
Abygal

Ein sehr leckerer Salat,aber da ich keine Süßstoffe mag habe ich etwas mehr Zucker genommen. Nächstes mal probiere ich es mal mit etwas weniger Essig. Nachdem ich dann noch etwas von meinem Heiß geliebten Kala Namak- Salz hinzugefügt hatte wars Perfekt. Von mir 4 Sternchen. :-)

08.02.2020 17:51
Antworten