Aufstrich
Dips
einfach
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelschmand

Leckerer Brotaufstrich zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.12.2003



Zutaten

für
400 g Schmand
1 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Einfach die Zwiebelsuppe in den Schmand einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten ziehen lassen, am besten bei Raumtemperatur. Nochmals durchrühren, und bis zum Verzehr kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnuffelmuff

Einfacher und leckerer Dip. Mehr als einmal nachgekocht.

16.11.2015 12:16
Antworten
AllyMcStil

Ich habe das Rezept abgeändert: 1 Becher Schmand, 2 Becher Almette Kräuter Frischkäse (aus dem Fässchen) 1 Pck. (Tütensuppe) Zwiebelsuppe 1 rote Paprika alles mischen, Paprika klein würfeln und darunter mischen. Sooooooooooooooo lecker!

11.06.2012 20:27
Antworten
Superpeppi

den Ziebelschmand noch mit Handkäsestückchen mischen und damit Schnitzel überbacken.... Leckeres Rezept aus Hessens Küche :)

27.08.2010 15:09
Antworten
frettchen61

Ich kann nur sagen: absolute Spitze, kommt immer wieder gut bei meinen Gästen an. LG Siggi

18.07.2009 18:45
Antworten
EnailNhuk

Ronomu hat recht. Wenn es geht, versuche ich auch die Tütensuppen zu umgehen. Ist einfach besser. Vielen Dank für den Tipp. Viele Grüße Liane

05.08.2006 17:56
Antworten
Xapor

War ganz lecker. Ich habe Pfannkuchen dazu gemacht. LG Roswitha

01.03.2006 13:13
Antworten
mimi156

Super!!! Gibt's bei uns zu jeder Grillparty, einfach lecker zu Fleisch und Baguette! Braucht man eigentlich auch gar nicht würzen, die Zwiebelsuppe allein reicht... LG, mimi156

11.06.2005 08:35
Antworten
ronomu

Wozu die Tütensuppe? 1-2 geriebene bzw. fein gehackte Zwiebeln und evtl. etwas geriebenen Käse (Gruyere) unter den Schmand rühren, mit Salz, Pfeffer und einer Messerspitze Cayenne abschmecken... fertig!... und chemiefrei.

14.12.2003 23:58
Antworten
rosi.s

Habe den Schmand zur Hälfte durch Sahne ersetzt. Und dazu frisches Ciabatta. Sehr lecker !!

14.12.2003 07:34
Antworten
anwi

Schmeckt hervorragend zu Pellkartoffeln / Folienkartoffeln, auch zum Fondue super. Schmeckt noch besser, wenn das Ganze über Nacht durchzieht. Man kann auch noch 400 g Doppelrahmfrischkäse unterrühren. Gruß Anwi

12.12.2003 12:38
Antworten