Europa
Festlich
Fondue
Käse
Party
Schweiz
Silvester
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tessiner-Fondue

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 08.12.2003



Zutaten

für
400 g Käse, milder Gruyère
200 g Käse, Sbrinz
100 g Käse, Gorgonzola
1 kl. Dose/n Sardellenfilet(s)
20 Oliven, schwarze, entsteint
120 g Mozzarella, in Würfel geschnitten
4 TL Speisestärke
1 kl. Glas Grappa
3 ½ dl Wein, weiß
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kräuter, frische, gehackt (z.B. Basilikum, Oregano)
2 EL Kapern
1 kl. Glas Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
Brot(e) Tessinerbrot (oder Halbweissbrot) in Würfel geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Gruyère und Sbrinz reiben, Gorgonzola in Würfelchen schneiden. Sardellen sehr fein, Oliven grob hacken. Käse, Sardellen, Mozzarella und Speisestärke im Caquelon mischen. Grappa und Weisswein dazugiessen. Fondue unter ständigem Rühren sämig kochen. Mit Pfeffer und den Kräutern würzen.

Oliven, Kapern und einige getrocknete Tomaten separat dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pepimaus

Mein absolutes Lieblings-Käse-Fondue!

06.03.2006 19:24
Antworten
massimo

hallo bestimmt klasse das Rezept werd ich an Weihnachten gleich mal ausprobieren. Was isst man denn dazu auser weisbrot!? L.G. massimo

22.12.2005 23:05
Antworten
muschelkoch

Der link führt zum Thread von 30 verschiedenen Fondues und das ist auch ganz interessant, sollte man meinen, da kann man noch auswählen und kombinieren wieso also hirnrissig?

01.01.2005 22:53
Antworten
7morgen

Was, bitte, soll so ein Kommentar? LG Tamara

30.12.2004 11:30
Antworten
joergyc

ne hirnrissige idee? l.g. jörg

30.12.2004 10:37
Antworten
muschelkoch

Schaut mal hier rein: http://www.chefkoch.de/forum.php?Content=postings&Forum=1&ThreadID=55687&sid=07187daf0cff98c52305ae86ca3c8d35 Grüsse vomMuschelkoch

28.12.2004 17:57
Antworten
7morgen

Das ist eine interessante Käsemischung, die mir gut gefällt! Probiere gerne Mal neue Varianten aus, wozu diese sicher demnächst gehören wird! (Das "Fondue Ostschweizer Art" habe ich bereits vor Weihnachten getestet und fand es auch sehr lecker!) LG Tamara

26.12.2004 16:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das Rezept klingt sehr lecker. Werden das Fondue zu Silvester machen, muss es mir noch für 10 Personen umrechnen. LG Helga

25.12.2004 13:42
Antworten
Maire

liest sich gut ... habe es gespeichert und wir werden es in der kühleren jahreszeit bestimmt ausprobieren ;-)) lg maire

25.06.2004 14:36
Antworten