Vegetarisch
Backen
Beilage
Diabetiker
Dips
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffel
Kartoffeln
Saucen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ofenkartoffeln mit Röstpaprika und einer Thunfischsauce

schmeckt alleine oder als Beilage zu Gegrilltem oder Kurzgebratenem

Durchschnittliche Bewertung: 2.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.04.2010 430 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
einige Stiele Rosmarin
Salz und Pfeffer
1 kleine Zwiebel(n)
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
50 g Salatcreme, die Leichte
150 g Joghurt, fettarmer
etwas Zitronensaft
½ Bund Schnittlauch
4 EL Olivenöl
4 Paprikaschote(n), bunt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Bei neuen Kartoffeln kann man die Schale auch dran lassen. Die Spalten auf dem Backblech verteilen und mit ca. 2 EL Olivenöl beträufeln. Den Rosmarin klein zupfen (wer keinen frischen Rosmarin hat, kann auch gemahlenen verwenden) und über die Kartoffeln streuen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Auf der mittleren Schiene im Ofen 25-35 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Den Thunfisch abtropfen lassen und mit Salatcreme und Joghurt pürieren. Die Zwiebeln unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren.

Die Paprikaschoten in 2 EL Olivenöl unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

suska68

Hört sich zwar nach einer komischen Zusammenstellung an, schmeckt aber super lecker!!!

04.05.2010 14:03
Antworten