Backen
Europa
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Pizza
raffiniert oder preiswert
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Calzone mit Zwiebeln und Salsiccia

fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.04.2010



Zutaten

für
500 g Weizenmehl
2 Ei(er)
100 g Butter
8 m.-große Zwiebel(n)
200 g Wurst, (Salsiccia, Chorizo geht auch, es geht aber auch ganz ohne Wurst)
etwas Olivenöl
etwas Paprikapulver
Salz und Pfeffer
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in Ringe oder Halbringe schneiden. In einer hohen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen, bis sie goldgelb sind. Die Salsiccia in feine Scheiben schneiden und kurz mit anschwitzen. Mit Salz (wenig!), Pfeffer und Paprikapulver würzen und beiseite stellen.

Aus Mehl, Butter, Eiern und einer Prise Salz unter vorsichtiger Wasserzugabe einen geschmeidigen Teig herstellen. Diesen dann in 2 Portionen teilen und jede ca. 2 mm dick ausrollen.

Einen ausgerollten Teig mit dem Zwiebel-Salsiccia-Mix belegen, mit der zweiten ausgerollten Lage bedecken und an den Rändern gut verschließen. Nach dem Bestreichen mit Eigelb unbedingt(!) mit einer Gabel mehrfach einstechen, damit Luft entweichen kann.

20-25 Minuten bei 200° im vorgeheizten Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.