Festlich
Fisch
Gemüse
kalt
marinieren
raffiniert oder preiswert
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebeizter Lachs auf Rote Bete - Carpaccio an Korianderpesto

eine geniale Vorspeise, kann am Tag vor dem Menü vorbereitet werden

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 11.04.2010 120 kcal



Zutaten

für
1 Bund Koriandergrün
300 g Lachs, Mittelstück
50 g Salz
50 g Zucker
Pfefferkörner
Koriander
Senfkörner
Wacholderbeere(n)
20 g Pinienkerne, geröstet
5 EL Olivenöl
3 Rote Bete
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Balsamico
1 Spritzer Limettensaft
1 TL Senf (Dijon-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Rote Bete langsam gar kochen, erkalten lassen, in 1 - 2 mm dicke Scheiben schneiden.
Aus Balsamico, Öl, etwas Salz, einer gepressten Knoblauchzehe sowie dem Senf und dem Limettensaft eine Marinade bereiten. Die Scheiben in einer Schüssel mit der Mariande beträufeln und einschichten, über Nacht ziehen lassen.

Koriandergrün in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte beiseite legen, die andere fein hacken. Gewürzkörner im Mörser grob zerstoßen. Salz, Zucker, Gewürze und das gehackte Koriandergrün vermengen. Den Lachs in daumendicke Streifen schneiden und in der Salz/Zucker/Gewürzmischung wälzen. Zusammen mit den Resten der Mischung in einen Gefrierbeutel geben und über Nacht ziehen lassen.

Am Serviertag aus der zweiten Hälfte des Koriandergrüns, gerösteten Pinienkernen, Salz, Pfeffer, Olivenöl und etwas Limettensaft im Mörser ein Pesto bereiten.

Lachs aus dem Beutel nehmen, Reste der Beize abstreifen, die Streifen einzeln in Frischhaltefolien verpacken und ca. 15 min im Ofen bei 80 Grad lauwarm erhitzen. Rote Bete aus der Marinade nehmen, ebenfalls abstreifen und auf einem Teller anrichten. Den Lachs herausnehmen und auf den Roten Beten anrichten, mit Pesto beträufeln und garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.