Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2010
gespeichert: 161 (0)*
gedruckt: 818 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2008
4.197 Beiträge (ø1,06/Tag)

Zutaten

16  Garnele(n), roh mit Kopf und Schale
Möhre(n), gewürfelt
2 Stange/n Staudensellerie, gewürfelt, 3x3 cm
Schalotte(n), klein geschnitten
Knoblauchzehe(n), grob geschnitten
4 EL Olivenöl
4 EL Cognac
150 ml Weißwein
1 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Estragon, die Blätter, klein geschnitten
1 Dose Tomate(n), passiert
500 ml Fond (Hummer-)
1 TL Pfefferkörner
Sternanis
Lorbeerblatt
150 g Blumenkohl, oder Brokkoli, nach Geschmack, in kleine Röschen geschnitten
1/2 Stück(e) Peperoni, grob geschnitten
2 EL Crème double
6 EL Sahne, steif geschlagen
  Salz (Fleur de Sel)
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Garnelen schälen, Darm entfernen, waschen, trocknen, kühl beiseite stellen.
Die Schalen und Köpfe in einem Sieb waschen, antrocknen lassen und mit den Möhren, Sellerie, Schalotte und Knoblauch in 2 EL Olivenöl 10 Minuten anrösten, dabei häufig wenden. Mit Cognac und Weißwein ablöschen, einkochen lassen. Tomaten zufügen, den Hummerfond angießen. Thymian, Lorbeer, Pfefferkörner und Sternanis zugeben und 20 Minuten schwach köcheln lassen. Dann die Suppe durch ein Sieb passieren, alle Rückstände gut ausdrücken, Creme double untermischen und mit Salz abschmecken.

Blumenkohl 4-5 Minuten, bzw. Brokkoli 2 Minuten blanchieren, abschrecken, beiseite stellen.
Nun die Garnelen im restlichen Olivenöl 1 Minute auf jeder Seite braten, mit Fleur de Sel würzen und dann den Blumenkohl, bzw. Brokkoli hinzufügen und mit der Peperoni noch 1-2 Minuten weiter braten.
In der Zeit die Suppe gut erhitzen, noch einmal abschmecken, die Sahne unterheben und mit dem Stabmixer gut aufschäumen. Peperoni entfernen und den Blumenkohl oder Broccoli mit den Garnelen auf 4 Suppenteller verteilen und die heiße Suppe angießen. Estragon darüber geben und servieren.