Vegetarische Spätzlepfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (281 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.04.2010 548 kcal



Zutaten

für
500 g Eierspätzle, selbst gemacht oder aus dem Kühlregal
2 große Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
300 g Champignons
1 dl Gemüsebrühe
n. B. Salz und Pfeffer
70 g Gruyère oder anderer würziger Käse
1 Bund Schnittlauch
1 EL Rapsöl

Nährwerte pro Portion

kcal
548
Eiweiß
28,26 g
Fett
16,43 g
Kohlenhydr.
70,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Karotten grob raspeln, die Zwiebel hacken und die Champignons in Scheiben schneiden. Den Käse grob reiben.

In einer beschichteten Pfanne Zwiebel und Karotten ca. 3 Minuten anbraten Dann die Pilze zugeben und ca. 2 Minuten weiterbraten. Die Spätzle kurz mitbraten. Mit der Brühe ablöschen, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Käse unterheben und weiter dünsten, bis er zerlaufen ist.

Die Spätzlepfanne mit Schnittlauch bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Einafets1999

Immer wieder sehr lecker und schnell fertig. Schmecken auch mit Zucchini statt Pilzen, wenn gerade keine Champignons da sind oder ein Mitesser keine Pilze mag.

19.10.2022 14:51
Antworten
FräuleinSchnU

Ein tolles, einfaches und doch so schmackhaftes Rezept! Ich hab mich nicht 100% an die Anweisungen gehalten: Gruyer ist nicht so unser Käse, daher hab ich Emmentaler und davon jede Menge genommen. Zuviel Käse gibt es ja nicht! 😉 Zusätzlich hab ich die Zwiebeln und die Möhren mit einem guten Schuss Weißwein abgelöscht, etwas verkrochen lassen und dann die Pilze etc. wie nach Rezept dazu gefügt. Wird es öfter geben und nach Belieben erweitert. Der Phantasie sind bei den Grundlagen ja keine Grenzen gesetzt!

18.09.2022 18:14
Antworten
Mell2507

Sehr lecker, ich habe die Champignons und Käse weggelassen, dafür noch Zucchini gehobelt und Mais dazugegebn. Meine Tochter (3Jahre) liebt dieses Essen.

28.01.2022 10:08
Antworten
Münsterarko

Im Rezept steht "Eierspätzle selbst gemacht oder aus dem Kühlregal", die sind dann schon gar. Wer die getrockneten aus der Tüte nimmt, muss sie dann natürlich kochen, bevor er sie anbrät.

06.01.2022 09:06
Antworten
laura_65

Da es frische Spätzle sind, kann man sie auch in der Pfanne beim braten garen. Manchmal steht auf der Packung auch ein Zubereitungshinweis

07.01.2022 12:22
Antworten
Berti5

Hallo Happiness, heute gabs die Spätzlespfanne. Mmmh, super lecker! Die Kombi aus Pilzen und den geraspelten Karotten ist klasse! Wird es auf jeden Fall wieder geben! Danke für das tolle Rezept! VG Berti5

28.08.2010 21:45
Antworten
Xandrya

Hallo Happiness, die Spätzlepfanne ist echt ein leckeres Rezept. Wird bei uns in Zukunft öfter auf den Tisch kommen. Vielen Dank für dieses Rezept. Liebe Grüße, Xandrya

18.04.2010 09:52
Antworten
Happiness

Hallo Xandrya lieben dank, das freut mich! :-) Liebe Grüsse Evi

18.04.2010 11:17
Antworten
Rocky73

Hallo! Diese Spätzlepfanne hat uns heute sehr gut geschmeckt. Statt der Zwiebel habe ich allerdings Lauch genommen und da gerade Bärlauchzeit ist, habe ich davon auch etwas dazugegeben :-) Vielen Dank für das Rezept. Wird es wieder geben. Liebe Grüße von Rocky73

16.04.2010 20:05
Antworten
Happiness

hallo Rocky73 lieben Dank für den Kommentar, der Bärlauch schmeckt bestimmt super darin, den mag ich auch sehr gerne :-) lg, Evi

16.04.2010 20:55
Antworten