Spaghettini mit gebratenem Gemüse


Rezept speichern  Speichern

gesund, fettarm, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.04.2010



Zutaten

für
500 g Spaghetti, dünne (Spaghettini)
4 EL Öl (z.B. Raps- oder Erdnussöl)
Chiliflocken
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Kräuter der Provence
200 ml Brühe
100 ml Weißwein
1 kg Gemüse, gemischtes, nach Geschmack und Saison
2 Knoblauchzehe(n)
Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
An Gemüse eignen sich z. B. Champignons, Möhren, Paprika, Zucchini, Aubergine, Lauch, Frühlingszwiebeln, Fenchel etc.. Das Gemüse waschen, schälen, ggf. entkernen und wie es dafür jeweils passt, in grobe Stücke, Stifte oder Scheiben schneiden.

1 EL Öl mit den ganzen Knoblauchzehen in einer Pfanne erhitzen, darin zuerst die "härteren" Gemüse anbraten, danach solche, die schneller garen. Salzen, pfeffern und mit Kräutern abschmecken. Dann 150 ml Brühe und den Wein angießen und das Gemüse knackig gar dünsten.

In dieser Zeit die Spaghettini in ca. 3 Minuten in Salzwasser al dente kochen, dann abgießen und in dem restlichen Öl schwenken. Mit Chiliflocken bestreuen, die restliche Brühe angießen und alles vermischen.

Mit einer großen Gabel portionsgroße Nester aus den Nudeln drehen und in der Mitte einer Platte anrichten. Drumherum das gebratene Gemüse anlegen. Mit gerösteten Pinienkernen, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.