Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Aufstrich
Käse
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Brigittes pikante Emmentaler - Frischkäse - Creme

als Brotaufstrich, zum Dippen und fürs Büfett!

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.04.2010 1638 kcal



Zutaten

für
200 g Frischkäse, natur
200 g Kräuterfrischkäse
100 g Käse, fein geriebener (Emmentaler)
1 Zwiebel(n)
2 EL Milch
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver, edelsüß
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
1638
Eiweiß
58,72 g
Fett
150,09 g
Kohlenhydr.
15,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel fein würfeln und bei mittlerer Hitze in etwas Öl glasig anschwitzen, dann abkühlen lassen.

Frischkäse, Emmentaler, Zwiebeln und Milch mit der Gabel gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika pikant abschmecken. Die Creme in eine flache Schüssel geben und mit etwas Curry und Paprika bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Die Emmentaler-Frischkäse-Creme kann man gut bereits einen Tag vorher zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fr13da

Ich habe die Creme für ein Snack-Buffet gemacht. Definitiv sollte mann sie einen Tag vorher zubereiten, dann kommen die Aromen noch besser zur Geltung. Ich hatte zudem noch eine Chilimarmelade dabei, die Kombination war einfach unschlagbar. Danke für das tolle Rezept!

22.12.2015 21:32
Antworten
provehitoinaltum

Als Aufstrich hat es uns nicht ganz Überzeugt allerdings zum Raclette zum Überbacken spitzenmäßig gemundet! Leider kann man nachträglich die Bewertung nicht korrigieren sonst wären es **** Sterne

01.01.2013 21:38
Antworten
brigschi

Hallo Muffminnie, die Creme ist relativ stabil und ich kann mir gut vorstellen, dass man sie mit einer Spritztülle mit nicht zu kleiner Öffnung gut spritzen kann. Du solltest vielleicht darauf achten, dass der geriebene Käse sehr fein gerieben ist, damit die Tülle nicht verstopft. Über ein Foto würde ich mich dann sehr freuen. Viele Grüße brigschi

13.01.2012 11:30
Antworten
Muffminnie

Hey würde gern wissen wie fest die Creme ist weil ich die gerne auf spritzen würde...und es ist wichtig dass die dabei ihre Form behält

12.01.2012 18:33
Antworten
Schachmatt

Hallo brigschi, Du bist zu Recht von Deinem eigenen Rezept so überzeugt, dass Du Dir fünf Sterne gegeben hast. Mich hat es auch total überzeugt - und die Gäste ebenfalls. Deshalb gibt es auch von mir die Höchstwertung: *****! Vielen Dank für dies wunderbare Rezept. Die Käsecreme schmeckt übrigens nicht nur köstlich auf Brot und Brötchen. Sie ist auch sehr lecker zu Cracker mit Oliven oder Weintrauben. LG schachmatt

15.08.2010 21:38
Antworten