Backen
Herbst
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Apfelkuchen von Sarah

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.04.2010 200 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
1 ½ kg Äpfel
3 EL Zitronensaft
400 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
300 g Zucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
50 ml Milch
50 g Mandel(n), gehackte
Fett und Mehl für die Form
n. B. Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Runde Seite der Äpfel mit einem Messer ca. 1 cm tief einschneiden. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln.

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Eier, Milch, Mandeln und Butter verrühren. Fettpfanne (32 x 38 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Äpfel trocken tupfen und auf den Teig geben.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°, Umluft: 150°, Gas Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit Hagelzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.