Bewertung
(9) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2010
gespeichert: 984 (0)*
gedruckt: 1.852 (13)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2005
13.955 Beiträge (ø3,04/Tag)

Zutaten

4 TL Pfefferkörner, (schwarz)
4 TL Oregano
Sternanis
2 TL Koriander
1 TL Fenchelsamen
3 EL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Zucker, braun
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die ganzen/gröberen Gewürze (also Pfeffer bis Fenchel) im Blitzhacker fein vermahlen - dann alles mischen.

Dieser Mix passt quasi zu allem, was gebraten oder gegrillt wird und etwas aromatische Würze verträgt: Bratfisch, Garnelen, Grillfleisch, Potatoe Wedges, kräftiges Grillgemüse (Kürbis, Kartoffeln, Paprika, ...) - am besten einreiben oder marinieren (mit etwas Öl o. ä. verrührt) und max. 1 h einziehen lassen (oder den Zucker weglassen - dann kanns auch länger einwirken).