Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2010
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 631 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schalotte(n), ungeschält
Knoblauchzehe(n), ungeschält
1 kg Rinderfilet(s)
2 EL Butterschmalz
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zimt
Nelke(n)
5 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
400 g Schalotte(n), geschält
3 EL Zucker
200 ml Rotwein
250 ml Portwein, roter
3 EL Marsala
Zwiebel(n), rote
60 g Butter, kalte, in Würfeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 120° C vorheizen.

Die 2 ungeschälten Schalotten halbieren, die Knoblauchzehe leicht andrücken. Das Rinderfilet im heißen Butterschmalz von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Zweige Thymian, den Rosmarin, Schalotten und Knoblauch dazugeben und alles kurz weiter braten. Dann alles auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech geben und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 1½ Stunden garen.

2 EL Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Mit der Hälfte von Rotwein und Portwein ablöschen und Zimt, 2 Zweige Thymian und Gewürznelken dazugeben. Die geschälten Schalotten untermischen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze vollständig einkochen lassen. Die Rotweinschalotten beiseite stellen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. 1 EL Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Die Zwiebelstreifen dazugeben und kurz anbraten. Mit dem restlichen Rotwein und Portwein ablöschen. Marsala und 1 Thymianzweig dazugeben und die Sauce offen auf ca. 100 ml einkochen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen, die Rotweinschalotten hineingeben und die Butterwürfel zum Binden unterrühren.

Das Filet zum Anrichten in schöne Scheiben schneiden und mit den Rotweinschalotten und etwas Sauce servieren.