Stachelbeerketchup


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.04.2010



Zutaten

für
1 kg Stachelbeeren
250 ml Essig, Holunderblüten-
350 g Zucker
1 Tüte/n Gelfix Super
½ TL Zitronenschale
½ TL Orangenschale
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz
2 TL Curry, grün
½ TL Paprikapulver, (Rosenpaprika)
Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Stachelbeeren pürieren und zusammen mit dem Essig in einen großen Topf geben.
Den Zucker mit dem Gelfix gut vermischen und ebenfalls in den Topf geben. Mit den Stachelbeeren verrühren.
Knoblauch sehr fein hacken und zusammen mit den Gewürzen zufügen.
Wenn die Stachelbeeren sehr sauer sind, evtl. noch Zucker zufügen.
Alles zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 8 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Sofort in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen und diese umgehend verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristinaLucky

Musste etwas improvisieren. Da ich kein grünes Curry hatte, habe ich einen Teelöffel rote Currypaste und gelbes Currypulver verwendet. Da ich auch ein paar rote Stachelbeeren hatte, ist auch der Ketchup leicht rötlich. Schmeckt hervorragend. Wollte mal was anderes aus den Stachelbeeren machen als Marmelade oder Kuchen.

08.07.2018 22:42
Antworten
renkleov

ich esse ihn gerne zu Grillfleisch oder Kurzgebratenem. LG Angelika

08.06.2010 12:07
Antworten
MmeToussard

Hallo, jetzt würde mich noch interessieren, wozu man denn den Stachelbeerketchup am Besten isst? Zu Fleisch? Oder zu was anderem? Ich speicher es jedenfalls mal ab und werde es testen, wenn ich an ausreichend Stachelbeeren komme (und sie nicht alle so aufesse ;-)) lg, MmeToussard

08.06.2010 11:40
Antworten